Banque Profil de Gestion kauft Fondshaus

Die Genfer Banque Profil de Gestion plant die Übernahme der ebenfalls in Genf ansässigen Dynagest.
24.04.2018 22:33

Die Banque Profil de Gestion verwaltete bisher rund eine Milliarde Franken Vermögen. Neben der Vermögensverwaltung ist sie im Bereich Kapitalmarktfinanzierungen und M&A tätig. Die Genfer Privatbank gehört zu der in Mailand kotierten Bankengruppe Profilo.

Jetzt plant die Bank den Ausbau des Asset Managements mit der Übernahme der Dynagest in Genf und hat dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die 1993 gegründete Dynagest verwaltet mit 30 Mitarbeitenden rund zehn Anlagefonds, die in der Schweiz zum Vertrieb zugelassen sind. Insgesamt hatte die Dynagest Ende 2017 CHF 2.6 Mrd. Assets unter Management oder unter Advisory.

Mit der Übernahme wird die Banque Profil de Gestion die Assets auf CHF 3 Mrd. erhöhen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren