BB Adamant Healthcare Index als Luxemburger Fonds

Die BB Adamant Healthcare Index Strategie wird jetzt auch als Luxemburger Publikumsfonds angeboten.
10.01.2017 10:33

Der Adamant Global Healthcare Index wurde im April 2007 lanciert, um an den Wachstumsperspektiven der Gesundheitsbranche zu partizipieren. Halbjährlich, jeweils im April und Oktober, werden global die 40 attraktivsten Aktien ausgewählt. 2011 wurde ein Schweizer Fonds für Institutionelle aufgelegt, der auf der Index-Entwicklung basiert. Nun folgt mit dem ein Luxemburger BB Adamant Healthcare Index ein Publikumsfonds, der auch in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen ist.

Das BB Adamant Healthcare Team bewertet rund 600 der weltweit 3'000 notierten Gesundheitswerte auf der Basis von acht Kriterien. Dabei kommen vier quantitative und vier qualitative Parameter zum Einsatz. Bei letzteren werden Qualität und Erfolgshistorie des Managements, die Produktpipeline sowie die operativen Risiken und Länderrisiken bewertet. Die quantitativen Faktoren beinhalten dagegen Bewertungskennziffern. Insgesamt gibt es die vier Regionen Westeuropa, Nordamerika, Japan/Australien und Emerging Markets, die jeweils mit den besten zehn Einzelaktien vertreten sind.

Da die am höchsten bewertete Region, meist Nordamerika, nach einer Indexumstellung nie höher als 35% gewichtet ist, wird den aufstrebenden Märkten mehr Beachtung geschenkt. Zudem finden teure und wachstumsschwache Firmen kaum Aufnahme. Entsprechend waren historisch Mid-Cap-Werte jeweils mit 60 bis 80% sowie die asiatische Region mit etwa einem Drittel vertreten. Zudem sind Pharmafirmen im Vergleich zum wichtigsten Branchenindex, dem MSCI World Health Care Index, klar untergewichtet.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren