BDO setzt auf RegTech

BDO holt ein Technologie-Unternehmen an Bord, welches die Entwicklung der BDO Service-Plattform für Vermögensverwalter unterstützt.
12.12.2017 22:35

Die Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungs­gesell­schaft BDO beschliesst die Zusammenarbeit mit dem Technologie-Unternehmen ADDFIN, zur Unterstützung im Bereich Regulatory Technology (kurz RegTech). Da die Finanzbranche zu den am stärksten regulierten Wirtschaftszweigen gehört, sehen sich insbesondere unabhängige Vermögensverwalter gezwungen, künftig mehr Ressourcen für Regulierung, IT und Personal aufzuwenden. Die Umsetzung der immer komplexeren regulatorischen Vorgaben wird zunehmend digitalisiert.

BDO betreut über 300 Vermögensverwalter in den Kernbereichen Wirtschaftsprüfung, Treuhand, Beratung und Steuern. Die neue Service-Plattform für Vermögensverwalter verbindet die digitalisierten Services eines Regtech-Tools mit den typischen Dienstleistungen von BDO für Vermögensverwalter, wie beispielsweise der Bereitstellung eines Compliance-Officers, eines Riskmanagers oder einer Geldwäschereifachstelle im Outsourcing-Verhältnis.

Jörg Auf der Maur, Leiter Financial Services bei BDO, erklärt: "Um den veränderten Rahmenbedingungen und den neuen Erwartungen der Aufsicht Rechnung zu tragen, ist meistens eine fundamentale Anpassung der Prozesse und Systeme nötig. In der Vermögensverwaltungsbranche entsteht dadurch Handlungsbedarf im Bereich Infrastruktur." RegTech fasst die Massnahmen und Technologien zusammen, welche die Compliance und das Risikomanagement eines Finanzinstituts unterstützen und dessen Prozesse optimieren. ADDFIN bietet eine Digital Wealth Plattform an, welche unabhängige Vermögensverwalter und Family Offices bei der Digitalisierung, Standardisierung und Automatisierung sämtlicher Aufgaben in Verbindung mit der Vermögensverwaltung unterstützt. Dank einem modularem Aufbau erreicht das Technologie-Unternehmen eine Symbiose von RegTech und FinTech.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren