BNY Mellon bietet globalen Unternehmensanleihefonds in der Schweiz an

Bei dem Fonds handelt es sich um einen Unterfonds des BNY Mellon Global Funds, einem in Irland registrierten UCITS-Dachfonds.
25.04.2016 18:45

BNY Mellon Investment Management hat erstmals einen globalen Unternehmensanleihe-Fonds in UCITS-Format aufgenommen. Der BNY Mellon Global Credit Fund wird vom Fixed-Income-Team von Insight Investment Management verwaltet, das für 122,4 Milliarden Euro des verwalteten Gesamtvermögens von Insight in Höhe von 550 Milliarden Euro zuständig ist. Neu ist der Fonds nun auch in der Schweiz zum Vertrieb zugelassen.

Bei dem Fonds handelt es sich um einen Unterfonds des BNY Mellon Global Funds, einem in Irland registrierten UCITS-Dachfonds. Er bietet eine Alternative zu regional beschränkten Investitionen in die Unternehmensanleihemärkte. Ziel des Fonds ist es, in Anleihen internationaler Investment-Grade-Emittenten zu investieren, die nach Branchen und Regionen diversifiziert sind und dabei eine Outperformance durch aktive Titelselektion zu erreichen. Die Fondsmanager können ausserdem in beschränktem Ausmass taktische Allokationen auf Hochzinsanleihen, forderungsbesicherte Wertpapiere (ABS), Anleihen aus Schwellenländern und Staatsanleihen ausdehnen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren