Crypto Fund erhält Bewilligung als Fonds-Vertriebsträger

Die Crypto Fund AG erhält die FINMA Bewilligung als Vertriebsträger für kollektive Kapitalanlagen und hat nun die Möglichkeit Fonds an qualifizierte Anleger zu vertreiben.
21.06.2018 22:34

Die Zuger Firma Crypto Fund AG erhält von der FINMA die Bewilligung als Vertriebsträger für kollektive Kapitalanalagen. Somit ist sie das erste Crypto Fonds Unternehmen in der Schweiz mit dieser Bewilligung.

Diese Bewilligung ermöglicht der Crypto Fund AG, qualifizierten Anlegern Fonds zu vertreiben. "Für uns bedeutet die Bewilligung der FINMA einen grossen Schritt in die richtige Richtung, um uns als der erste Ansprechpartner im Bereich Crypto Assets zu etablieren", erklärt Jan Brzezek, CEO und Gründer der Crypto Fund AG.

Die Crypto Finance AG ist eine im Juni 2017 gegründete Finanztechnologie-Holding. Die Gruppe erbringt über ihre drei Tochtergesellschaften, die Crypto Fund AG (Asset Management), die Crypto Broker AG (Trading) und die Crypto Storage AG (Storage), Dienstleistungen im Bereich Blockchain und Banking. Das Unternehmen bietet eine Reihe von Finanzdienstleistungen für institutionelle Kunden und hat Büros in Zürich und im Zuger Crypto Valley.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren