Die Bündner Art der Geldanlage

Die Graubündner Kantonalbank (GKB) hat ihre Anlageberatung komplett neu gestaltet. Seit Juli können Kunden auf eine digitale, softwareunterstützte Beratung sowie ein Monitoring, das die Entwicklungen ihres Depots laufend überwacht, zugreifen.
08.07.2016 14:30

Anlageerfolg hängt zu einem grossen Teil von der richtigen Anlagestrategie ab. Entsprechend wichtig ist eine Lösung, die optimal auf die Erreichung der jeweiligen Anlageziele ausgerichtet ist. Die neue digitale Anlageberatung der GKB begegnet der wachsenden Komplexität im Anlagegeschäft mit einer softwareunterstützten Beratung, unterlegt mit dem gesamten Wissen ihres Investment Centers.

Tablets unterstützen die Kundenberatung
Ab sofort ist die tabletgestützte Beratung mit moderner Visualisierung ein wichtiger Bestandteil im Kundengespräch. Die Entwicklung von Vermögenswerten und wählbare Anlagestrategien werden in Echtzeit dargestellt und simuliert. Anhand der historischen Performance wird ersichtlich, wie sich das Portfolio mit der entsprechenden Strategie in der Vergangenheit entwickelt hätte. Für künftige Investitionen simulieren Kunde und Berater auf dem Tablet gemeinsam die Erfolgsaussichten verschiedener Anlagestrategien, damit das Portfolio bewusst und weitsichtig festgelegt werden kann. Die Visualisierung hilft, das Anlageoptimum anhand der persönlichen Renditeziele und Risikobereitschaft zu bestimmen und das aktuelle Depot daran anzugleichen.

Laufende Portfolio-Überwachung
Das GKB Investment Center überprüft die Depots mittels modernster Software laufend. Je nach gewählter Dienstleistung informiert die Bank Anleger über relevante Entwicklungen, insbesondere bei Abweichungen von der definierten Anlagestrategie. Auf diese Weise kann eine schnelle Reaktion auf aktuelle Entwicklungen erfolgen und die Anlagen bleiben jederzeit unter Kontrolle. Beim Beratungs- und Verwaltungsmandat profitieren Kunden zudem von individuellen Empfehlungen zur Portfolio-Optimierung.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren