Die Walliser Kantonalbank baut Fondsangebot aus

Der neue Fonds namens BCVs / WKB Flex Pension 35 richtet sich an private und institutionelle Anleger. Während der Zeichnungsfrist erreichte der BVV2-kompatible Fonds bereits über CHF 50 Millionen.
13.02.2017 19:33

2015 hatte die Walliser Kantonalbank entschieden, eigene Fonds aufzulegen. Mit dem BCVs / WKB Flex Pension 35 erweitert die Walliser Kantonalbank nun ihre Produktpalette. Der Fonds erreichte während der Zeichnungsfrist bereits ein Vermögen von über CHF 50 Millionen. Die WKB verwaltet in ihren Fonds damit ein Vermögen von über CHF 500 Millionen.

Der neue Fonds hat einen Aktienanteil zwischen 20% und 45%. Dazu wurde eine neue Immobilienanlageklasse eingeführt, deren Anteil am Portfolio bis zu 15% betragen kann. Ebenso haben Inhaber von Vorsorgekonten und Privatanleger durch den neuen Anlagefonds die Möglichkeit, über WKB Step Invest regelmässig und kostenlos Anlagen zu tätigen, um einen "Cost-Average-Effekt" zu nutzen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren