EFG will BSI übernehmen

EFG International bestätigt exklusive Gespräche zur Übernahme der BSI.
19.02.2016 09:55

EFG International hat heute bestätigt, dass sie in exklusiven Gesprächen mit BTG Pactual zur Übernahme der Tessiner Privatbank BSI steht (fondstrends berichtete). Es seien aber noch keine Entschiede gefallen.

Die beiden Banken sind ähnlich gross: EFG International beschäftigt weltweit 2200 Mitarbeitende an 30 Standorten und verwaltete Ende Juni 2015 Assets in der Höhe von CHF 80 Mrd. Bei BSI arbeiten rund 1900 Mitarbeitende an 30 Standorten. Die Assets under Management betrugen Ende Juni CHF 82 Mrd.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren