Erste Kapitalerhöhung für Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland

Der Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland hat seit dem 16. Januar seine erste Kapitalerhöhung hinter sich. Die Fondsleitung erwartet einen Erlös von rund CHF 50 Millionen, mit dem das Portfolio weiter ausgebaut werden soll.
17.01.2018 22:34

Der Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland führte am 16. Januar seine erste Kapitalerhöhung durch. Die Kapitalerhöhung soll zu einer besseren Diversifikation des Portfolios führen und weitere künftige Akquisitionen ermöglichen. Der Ausgabepreis beträgt CHF 99.20 pro Aktie. Die Bezugsfrist läuft vom 16. Januar 2018 bis zum 1. März 2018, 17 Uhr. Die Zuteilung wird am 5. März 2018 bekanntgegeben. Die Liberierung erfolgt am 12. März 2018.

Dem Ausgabepreis liegt die Bewertung der Liegenschaften des Fonds durch unabhängige Schätzungsexperten zugrunde. Der Ausgabepreis berücksichtigt ferner die seit Ende des letzten Geschäftsjahres aufgelaufenen Erträge sowie Nebenkosten, welche beim Erwerb von Liegenschaften anfallen. Zusätzlich wird auf Basis des zugeteilten Zeichnungsvolumens eine Ausgabekommission zugunsten von Fondsleitung, Asset Manager und Vertriebsträger in Höhe von 0,45% bis 0,75% fällig.

Mit der Emission von maximal 505'250 Aktien erhöht sich die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Aktien von 1'010'500 auf maximal 1'515'750. Die Emission wird kommissionsweise ("best effort basis") im Rahmen eines Bezugsangebotes in der Schweiz durchgeführt. Jeder bisherigen Aktie wird ein Bezugsrecht zugeteilt. Zwei Bezugsrechte berechtigen zum Bezug einer neuen Aktie gegen Bezahlung des Ausgabepreises in bar. Es findet kein offizieller Bezugsrechtshandel statt. Die Bezugsrechte sind übertragbar. Während der Bezugsfrist nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen wertlos und ohne Entschädigung. Die Fondsleitung behält sich das Recht vor, nach Ablauf der Bezugsfrist nicht gezeichnete Anteile zu übernehmen und anschliessend kostenlos im Markt zu platzieren.

Der Vontobel Sustainable Real Estate Switzerland investiert schwerpunktmässig in Wohnliegenschaften in der ganzen Schweiz, mit Fokus auf der Nachhaltigkeit der Immobilien. Dabei spielen die Kriterien Energie und Umwelt, Komfort und Wohlbefinden, Nutzungsqualität und Flexibilität, Mobilität und Umfeld eine Rolle. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren