Erster ausländischer Robo-Advisor in der Schweiz

Der niederländische Online-Vermögensverwalter Pritle ist der erste ausländische Robo-Advisor, der seine Dienste auch in der Schweiz anbietet.
01.07.2016 11:50

Wie aus einer Meldung von finews.ch hervorgeht, wird das niederländische Fintech-Unternehmen Pritle seinen Dienst in der Schweiz und Österreich ausweiten. Dadurch wird Pritle der grösste unabhängige Anbieter von Robo-Advisor-Diensten in Europa. Zudem ist das Unternehmen der einzige ausländische Online-Vermögensverwalter in der Schweiz überhaupt.

Pritle wurde vor zwei Jahren in Holland gegründet und verfügte, gemäss eigenen Angaben, bereits damals über einen Stamm von tausenden Kunden, Lizenzen für eine Geschäftstätigkeit in ganz Europa und einen grossen unter Verwaltung stehenden Kapitalstock. 2015 wurde Pritle von der niederländischen Zentralbank DNB genehmigt.

Es scheint, als sei die Präsenzvergrösserung auch in der Schweiz und Österreich nur ein logischer Schritt in der Strategie des Fintech-Unternehmens. Dennoch müssen auch Schweizer Kunden ihr Geld in Euro anlegen. Investitionen sind gemäss Pritle bereits ab 10 Euro möglich.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren