Erster Schweizer Aktienfonds nutzt Crowd-Intelligenz

Die Luzerner Kantonalbank (LUKB) bringt am 8. Juni 2016 unter dem Namen "LUKB Crowders TopSwiss" den ersten Schweizer Aktienfonds auf den Markt, der die kollektive Intelligenz nutzt.
07.06.2016 16:16

Auf der elektronischen Plattform prognostizieren aktuell rund 1'200 Personen (sogenannte "Crowders") die Kursentwicklung der 30 Titel des Swiss Leader Index (SLI). Diese Einschätzung erfolgt als Voting und wird monatlich an einem Stichtag zusammengefasst. Die aggregierte Prognose der Crowders wird anschliessend durch die Fondsmanager der LUKB Expert Fondsleitung (eine Tochtergesellschaft der Luzerner Kantonalbank) als Referenz für die Gewichtung des Aktienfonds "LUKB Crowders TopSwiss" herangezogen. Diese Methode, die auf der kollektiven Intelligenz einer Internet-Community basiert, ist derzeit einzigartig in der Schweiz. Die einzelnen Crowders müssen dabei weder Anteile an diesem Fonds besitzen noch Kunde bei der LUKB sein, um auf der Plattform ihre Prognosen abgeben zu können.

Die Zeichnungsfrist für den neuen Fonds "LUKB Crowders TopSwiss" läuft bis 30. Juni 2016. Der Emissionspreis beträgt CHF 100.00. Erster Handels- und Bewertungstag ist der 1. Juli 2016. 

Crowdstrategie der LUKB
Der Anlagefonds "LUKB Crowders TopSwiss" ist nach der Bewertungsplattform "Crowders.ch" die zweite Umsetzung der "Crowdbank by LUKB". Die LUKB plant, ebenfalls im Juni 2016 mit einer weiteren, bankeigenen Plattform im "Crowdfunding" aktiv zu werden. Integriert in das "Crowdfunding" der LUKB wird künftig auch das "Crowdsponsoring", das vor allem in Kombination mit den Sponsoringaktivitäten der Bank zum Einsatz kommen wird. Weitere Aktivitäten zur Strategie "Crowdbank by LUKB" sind in der zweiten Jahreshälfte 2016 zu erwarten.

Lesen sie ausserdem zu diesem Thema: Luzerner KB macht Crowd zu Fondsmanager

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren