ETFs global mit Rekordzuflüssen 2015

Mit 350 Milliarden Dollar registrierte die ETP-Branche weltweit einen Rekordzuwachs an neuen Geldern.
12.01.2016 16:00

Weltweit haben im Jahr 2015 Investoren 351,8 Milliarden Dollar frisches Kapital in ETPs investiert.Gegenüber dem Vorjahr stellt dies eine Zunahme von 13% und eine neue Rekordmarke dar, wie Blackrock ETP Research meldet. Allein auf ETPs, die entwickelte Märkte ausserhalb der USA abbilden, entfielen rund 200 Milliarden Dollar der Zuflüsse.

Weltweit betrachtet verbuchten währungsgesicherte Aktien-ETPs Neugelder in der Höhe von 52,4 Milliarden Dollar, auf Smart-Beta-Produkte entfielen 29,3 Milliarden Dollar. Beide Kategorien zusammen waren für ein Drittel aller Nettozuflüsse in Aktien-ETPs verantwortlich. Im Jahr 2014 hatte der Anteil bei 25 Prozent gelegen.

Anleihen ETPs verbuchten Zuflüsse von 94 Milliarden Dollar und übertrafen damit das Rekordjahr 2014. In der ersten Jahreshälfte bestimmte das starke Interesse an Staatsanleihen – vor allem an US-Papieren – die weltweiten Zuflüsse in Anleihen-ETPs. In der zweiten Jahreshälfte übertrafen dann angesichts der zunehmenden Wahrscheinlichkeit eines Zinsanstieges in den USA die Investitionen in Unternehmensanleihen mit Investmentgrade-Ratings jene in Staatspapiere.

Bei ETPs mit Listings an europäischen Handelsplätzen machten die Nettozuflüsse in Aktienprodukte 50,6 Milliarden Dollar aus, auf den Anleihenbereich entfielen 30,3 Milliarden Dollar. Sowohl Aktien- als auch Anleihen-ETPs mit europäischen Listings verbuchten unter dem Strich Rekordzuflüsse für das Gesamtjahr. Im Aktienbereich lag der Schwerpunkt auf Papieren aus der Eurozone. Im Anleihenbereich überwogen angesichts der Aussicht auf weitere geldpolitische Lockerungsmassnahmen vonseiten der EZB europäische Unternehmens- und Staatspapiere.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren