European Value Partners wechselt Namen

Der Zolliker Vermögensverwalter ändert wegen der Verwechslung mit der Evangelischen Volkspartei den Namen in Mensarius.
30.08.2017 22:34

Tom Stubbe Olsen gründete European Value Partners (EVP) 2008. Da das Unternehmen öfters mit der Evengelischen Volkspartei mit demselben Kürzel verwechselt wurde, ändert Olsen den Namen jetzt in Mensarius. Mensarius war in römischer Zeit der Begriff für Geldwechsler und Bankiers.

Olsen ist seit 1998 Portfolio Manager und seit 2008 Berater des 700 Millionen Euro schweren Nordea 1 - European Value Fund und verwaltet mit dem sechsköpfigen Team auch die Fonds EVP SICAV Global Equities und EVP SICAV European Small Cap Equities. Die Boutique mit Sitz in Zollikon ist spezialisiert auf Europäische Value-Aktien.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren