Fonds von J.P. Morgan AM knackt Eine-Milliarde-Marke

Zum zweiten Geburtstag knackt der JPMorgan Investment Funds – Global Income Conservative Fund die Milliardengrenze. Der Fonds wurde für risikoaverse Investoren aufgelegt.
16.10.2018 22:34

Für Sparer mit einer geringen Bereitschaft, bei der Geldanlage mehr Risiko einzugehen, hat J.P. Morgan AM vor zwei Jahren eine defensivere Lösung vorgestellt: Den JPMorgan Investment Funds – Global Income Conservative Fund. Der Fonds hat ein Volumen von mehr als einer Milliarde Euro erreicht. Dieser wird vom gleichen Team wie der JPMorgan Investment Funds – Global Income Fund gemanagt und nutzt den selben Investmentansatz. Das Risikoprofil ist allerdings konservativer gehalten; es entspricht etwa dem des globalen Anleihenmarkts. 

Wie der seit rund einem Jahrzehnt bestehende und inzwischen rund 26 Milliarden Euro grosse Global Income Fund nutzt der Global Income Conservative Fund ein breit gestreutes Portfolio aus zwölf Anlageklassen mit über 1'000 Titeln aus 50 Ländern. Die Allokation, die der konservativere Fonds nutzt, ist aber entsprechend defensiver ausgerichtet: Unter anderem besteht er aus Staatsanleihen, Hochzinsanleihen und globalen Aktien und Immobilienaktien. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren