Fondstrends-Leser glauben weiterhin an Frankenstärke

Nachdem die Franzosen am 14. Mai Emmanuel Macron zum neuen Staatspräsidenten gewählt haben, stieg der Eurokurs gegenüber dem Franken. Fondstrends wollte deshalb von den Lesern wissen, wohin sich das CHF-EUR Kursverhältnis bis Ende Jahr bewegt.
04.07.2017 22:34

Bei Börsenstart am Dienstagmorgen startete der Schweizer Franken bei 1.095 gegenüber dem Euro. Nachdem im Juni der Euro wieder etwas nachgelassen hatte und zwischendurch wieder unter 1.085 fiel, geht es seit letzter Woche wieder kontinuierlich aufwärts mit der Gemeinschaftswährung.

Nach Meinung der Fondstrends-Leser wird die Kurskorrektur bzw. das Wiedererstarken des Euros allerdings nicht bis Ende des Jahres anhalten. Über 70 Prozent ist der Meinung, dass der Franken bis zum Jahresende gegenüber dem Euro wieder aufwerten wird, oder genauer gesagt sicher nicht höher als bei 1.10 liegen wird.

Startet der SMI durch? 
Der Swiss Market Index (SMI) hat zur Jahreshälfte die Marke von 9'000 Punkten erreicht. Gestartet ist der Index am 3. Januar 2017 mit 8'354,81 Punkten und legte in den ersten sechs Monaten des Jahres erheblich zu. So viel sogar, dass man sich fragen darf, ob es gar zu einem neuen Allzeithöchst kommen könnte.

Der bisherige Höchststand von 9'458 Punkten stammt aus dem Sommer 2008. Also müsste der SMI noch ca. 5 Prozent zulegen, um die Marke zu knacken. Was meinen Sie? Sehen wir in diesem Jahr einen neuen Rekord?

Hier geht es zur neuen Umfrage

 

 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren