Heute ist Weltfondstag - nur weiss es niemand

Seit vier Jahren gilt bei unseren deutschsprachigen Nachbarn der 19. April als Weltfondstag – in der Schweiz ist dieser Jahrestag allerdings noch unbekannt.
19.04.2016 15:15

Der 19. April ist in Deutschland und in Österreich der Weltfondstag. Vor rund vier Jahren ausgerufen, möchten die Asset Manager der beiden Länder an diesem Tag den übrigen Bürgerinnen und Bürger das Prinzip und die Vorteile von Anlagefonds näher bringen. 

Etwas Werbung ist dringend nötig, denn gemäss der diesjährigen Studie von Gothaer Asset Management besitzt in Deutschland erst jeder fünfte Anleger Investment Fonds. Gerade der Vorteil, mit kleineren Summen diversifiziert zu investieren, kann lukrativ sein. Wer beispielsweise sein Geld in den vergangenen fünf Jahren in den US-amerikanischen Aktienmarkt angelegte, hätte gute Renditen erzielen können. 

Aus diesem Grund haben Vertreter der deutschen Branche den Weltfondstag ins Leben gerufen, um jährlich für die Vorzüge der Fonds-Produkte in der breiten Öffentlichkeit zu werben. Neben Deutschland wird auch in Österreich am 19. April kräftig die Werbetrommel gerührt. Dieses Jahr haben beispielsweise die Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG) und die Vereinigung Ausländischer Investmentfondsgesellschaften in Österreich (VAIÖ) ein kurzes Youtube-Video dazu veröffentlicht.

Das der Weltfondstag ausgerechnet auf den 19. April fällt, ist einem gewissen Abraham van Ketwich zu verdanken, der an diesem Tag Geburtstag hatte. Der Kaufmann aus Amsterdam gilt als Erfinder des Fonds, da er 1774 zusammen mit einigen anderen Anlegern einen solchen unter dem Namen „Eendragt Maakt Magt“ (Einigkeit macht stark) gründete und damit in Staatsanleihen und Banken investierte.

Die Schweizer Fondsbranche scheint den Weltfondstag als Marketinginstrument noch nicht entdeckt zu haben. Fondstrends wurden nur dank deutschen und österreichischen Artikeln überhaupt auf das Ereignis aufmerksam.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren