Invesco Real Estate: Akquisition von spanischem Portfolio

Invesco Real Estate erwirbt Portfolio mit elf spanischen Hypermärkten für ca. 358 Mio. Euro von GONURI HARIZARTEAN.
16.02.2016 10:35

Invesco Real Estate (IRE) hat einen Vertrag für den Erwerb eines Portfolios von elf Hypermärkten in Nordspanien für den offenen pan-europäischen IRE-Fonds (IRE-European Fund) abgeschlossen. Diese dritte Akquisition in Spanien seit Beginn des Akquisitionsprogramms des Fonds im Jahr 2009 unterstreicht die Überzeugung des Fondsmanagements, dass Spanien derzeit eine der wachstumsstärksten Volkswirtschaften in der Eurozone  ist und institutionellen Investoren interessante Anlagechancen bietet. Durch die Akquisition erhöht sich das Anlagevermögen des europäischen Flaggschiff-Fonds von IRE auf über 2 Milliarden Euro.

Paddy Bingham, Managing Director Fund Management bei IRE kommentiert: „Der Fonds hat sich seit jeher auf Anlagechancen u.a. in Spanien konzentriert. Unser Transaktionsteam vor Ort kennt den spanischen Markt sehr gut und weiss, wo passende Anlagemöglichkeiten zu finden sind und verfügt über das richtige Netzwerk, um Zugang zu attraktiven Off-Market-Transaktionen zu erhalten. Dieses hochwertige Portfolio von Hypermärkten wird die Ertragsrendite des Fonds weiter stärken.“

Alejandro Monge, Director Transactions für Spanien, fügt an: „Der spanische Markt ist durch starke regionale Unterschiede gekennzeichnet. Die wohlhabendsten und dynamischsten Regionen sind generell in den Grossstädten und im Norden des Landes zu finden. Es ist wichtig diese Diversität des spanischen Marktes zu verstehen, vor allem im Einzelhandelsbereich.“

IRE erwirbt das Portfolio im Rahmen einer Sale-and-Leaseback-Transaktion von GONURI HARIZARTEAN. Die Transaktion soll Ende Februar abgeschlossen werden. Das Portfolio besteht aus elf Immobilien mit einer Mietlaufzeit von 25 Jahren und einer Bruttomietfläche von ca.136.000 m² an attraktiven Standorten in Baskenland und Navarra, den wohlhabendsten Regionen Spaniens.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren