Klimafonds im Trend

Am 22. April 2019 wird der Tag der Erde zelebriert. Nachhaltigkeit spielt in der Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle, das bestätigt auch die hohe Nachfrage nach nachhaltigen Investmentlösungen.
18.04.2019 22:37

Am 22. April wird der Tag der Erde gefeiert. Bild: Pixabay

Am 22. April wird der Tag der Erde gefeiert. Bild: Pixabay

Manche beleuchten mit LED oder leben eine Recycling-Kultur während andere das nachhaltige Investieren entdecken – und die Nachfrage nach nachhaltigen Investments wächst. Dies zeigt sich auch am Fondsvolumen des Nordea 1 – Global Climate and Environment Fund, der die Schwelle von einer Milliarde Euro überschritten hat. Der Fonds fokussiert auf das wachsende Universum von Unternehmen, die Lösungen zur Eindämmung des Klimawandels und der Umweltzerstörung entwickeln. Er konzentriert sich auf die drei Hauptbereiche Ressourceneffizienz, Umweltschutz und erneuerbare Energien.

"Wir investieren in Unternehmen, welche die Welt in die richtige Richtung bewegen"

Das sagt Henning Padberg, Co-Manager des Fonds. Auch Christophe Girondel, Global Head of Institutional and Wholesale Distribution bei Nordea Asset Management ist davon überzeugt, dass Investoren immer sensibler für Umweltprobleme werden.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren