LGT übernimmt USD 20 Mrd. Kundenvermögen von ABN AMRO

Die LGT hat die am 6. Dezember 2016 angekündigte Übernahme des Private-Banking-Geschäfts von ABN AMRO in Hongkong, Singapur und Dubai abgeschlossen und knapp USD 20 Mrd. Vermögen übernommen.
03.05.2017 22:36

Der Transfer von Kundenbeziehungen und Mitarbeitenden in Hongkong, Singapur und Dubai ist termingerecht und reibungslos erfolgt. Die übernommenen Geschäftsbereiche umfassen verwaltete Vermögen von knapp USD 20 Milliarden sowie über 300 Mitarbeitende, davon mehr als 200 Mitarbeitende mit direktem Kundenkontakt. 

Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO der LGT: «Mit dieser Akquisition haben wir unsere Position in den attraktiven Wachstumsmärkten Asien und Mittlerer Osten erheblich verstärkt. Wir verfügen in diesen Regionen nun über eine hervorragende Grundlage für weiteres profitables Wachstum. Dank unserer langfristig ausgerichteten Eigentümerstruktur und Strategie, unserer starken Kapitalbasis und unserer erstklassigen Dienstleistungen im Private Banking und Asset Management wurde die Transaktion von Kunden wie Mitarbeitenden sehr positiv aufgenommen. Wir freuen uns, die neuen Kundinnen, Kunden und Mitarbeitenden bei der LGT zu begrüssen.» 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren