Marihuana Fonds macht Anleger high

Die Legalisierung von Marihuana in Kanada beschert einem Marihuana Fonds ein High - er ist der beste Fonds von 3414 im Sektor der globalen Aktien.
15.04.2019 22:37

Der Purpose Marijuana Opportunity Fund, ein im Februar 2018 lancierter kanadischer Aktienfonds, führte die Performancerangliste der globalen Aktienfonds von Citywire per Ende Februar 2019 an. Mit einer Performance von 62% in USD stellte er sich im 12-Monatsvergleich an die Spitze der 3414 Fonds in der Kategorie, die im Durchschnitt ein Minus von 3% einfuhren.

Der Fonds profitierte vom Beschluss Kanadas im Oktober 2018, den Marihuana-Konsum, der seit 2001 für medizinische Anwendungen legal ist, auch für den Genuss freizugeben und den Anbau von Cannabis zu erlauben. Der Fonds verfügt über ein Vermögen von USD 42 Mio., das vorwiegend in Unternehmen angelegt ist, die Marihuana produzieren. Zu den wichtigsten Beteiligungen gehören Aurora Cannabis, Organigram Holdings und HEXO Corp.

Im März wurde bekannt, dass auch die US-Vermögensverwalter Blackrock und Vanguard in den Cannabis-Markt einsteigen und grössere Beteiligungen am Cannabis-Immobilienspezialisten Innovative Industrial Properties erworben haben, welcher Gewächshäuser für den Anbau von Marihuana vermietet. Diese Käufe standen im Zusammmenhang mit der Aufnahme des jungen Unternehmens in den S&P SmallCap 600.

Auch in Europa sind seit kurzem die ersten Hanf-Fonds auf dem Markt. Die Liechtensteinische Fondsgesellschaft IFM Independent Fund Management hat im Dezember 2018 den WS-HC Fonds – Hanf Industrie Aktien Global für den deutschen Markt aufgelegt.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren