Mitten drin, statt nur dabei: Primecoach FIDLEG/MiFID Roundtable

Finanzdienstleister, die sich nach FIDLEG und MiFID II ausrichten müssen, benötigen für die Umsetzung zielgerichtetes Know-how und praxistaugliche Lösungen. Primecoach stellt dies mit FIDLEG/MiFID Roundtable sicher. Fokussiert und auf fachlich hohem Niveau werden die heissen Themen diskutiert, geknackt und in praktikable Lösungen umgemünzt.
30.01.2017 13:37

Mit grossen Verschiebungen ist nicht mehr zu rechnen: Gerade diese Woche hat WAK-N die Eintretensdebatte über FIDLEG und FINIG beschlossen und die Beratung über die beiden Gesetze aufgenommen. Anschliessend geht der Verordnungsentwurf zum FIDLEG in die Vernehmlassung. Ab 1. Januar 2018 soll das neue Recht gelten. Die Herausforderungen der Umsetzung sind wie bei der "grossen Schwester" MiFID II in den Details zu finden. MiFID II wird in über 1'200 Seiten Regulierungsstandards der EU-Kommission und der EU-Aufsichtsbehörde ESMA ausführlich geregelt und ist an Umfang und Details kaum zu überbieten. Viele Finanzdienstleister werden aufgrund eines Bezugs zu einem EU/EWR-Land beide Werke umsetzen müssen. Ganz kongruent sind FIDLEG und MiFID II jedoch nicht. Deshalb bedarf es im Rahmen der Umsetzungsprojekte ein klares Auseinanderhalten und noch mehr ein Überblick-Behalten.

HEATMAPS für Banken, Asset Manager und Fondsleitungen
Wo sie noch nicht gestartet wurden, sind FIDLEG/MiFID Projekte spätestens jetzt intern anzugehen. Betroffen und miteinzubeziehen sind bei vielen Finanzdienstleistern die gesamte Organisation und alle ihre Kernprozesse. Primecoach hat hierzu FIDLEG/MiFID HEATMAPS ausgearbeitet. Diese zeigen, welche Funktionen in der Organisation mit welcher Intensität von FIDLEG und MiFID II betroffen und wo die Inhalte anzusiedeln sind. Die HEATMAPS für Banken, Asset Manager und Fondsleitungen sind Ausgangspunkt der FIDLEG/MiFID Roundtable.

Drei FIDLEG/MiFID Roundtable ab Frühling 2017
Gestartet wird im Frühling 2017 mit drei verschiedenen Roundtables: Kundensegmentierung, Product Governance und Kundentransparenz stehen im Fokus. Im Rahmen von jeweils drei Veranstaltungen werden die einzelnen Themen in der Theorie aufgebrochen und praktikable Umsetzungsvarianten diskutiert. Fragen aus dem Alltag werden mit anderen Roundtable-Mitgliedern diskutiert – Wissen und Erfahrungen in der Umsetzung laufend ausgetauscht. Bei Bedarf werden weitere ad-hoc Veranstaltungen eingeschoben.

Primecoach koordiniert und liefert Know-how
Primecoach führt im Rahmen der Roundtable ausgewählte Finanzintermediäre, welche von Umsetzungspflichten betroffen sind, zusammen. Neben der Koordination verantwortet die Beratungsfirma gleichzeitig die Qualität und Basis der Roundtable. Die Experten von Primecoach bringen das Know-how und die Praxis zu FIDLEG und MiFID II in die Diskussionsrunden mit ein. Marco Chinni und Beatrix Jäger, Partner bei Primecoach, greifen dabei auf langjährige Praxis- und Aufsichtserfahrung im Finanzdienstleistungssektor sowie auf zahlreiche Planungs-, Umsetzungs- und Beratungsprojekte zurück.

Sie möchten an den FIDLEG/MiFID Roundtable teilnehmen oder mehr darüber erfahren? Primecoach (marco.chinni(at)primecoach.ch oder beatrix.jaeger(at)primecoach.ch) steht für weitere Auskünfte oder auch für die Begleitung von FIDLEG/MiFID Projekten gerne zur Verfügung. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren