Morningstar lanciert globales Rating für ETFs

Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von ETFs will Morningstar das Analyst Rating für ETFs noch in diesem Jahr erweitern.
13.09.2016 17:15

Morningstar hat bekannt gegeben, dass das Analyst Rating für Exchange Traded Funds (ETFs) globale Anwendung finden soll. Dies soll Anlegern den Vergleich von Investitionen in verschiedene Typen von Fonds erleichtern. Die Lancierung des Ratings soll noch in diesem Jahr geschehen. Demnach wird das Rating anfänglich rund 300 ETFs, davon 100 aus Europa, abdecken.

"Da ETFs zunehmend Aufnahme in Investment-Portfolios finden und der Umfang an ETF-Optionen weiter wächst, ist es wichtig, dass Investoren dabei Hilfe bekommen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können." sagt Hortense Bioy, Director of European Passive Funds Research bei Morningstar.

Die neuen Ratings für die ETFs sollen auf den Morningstar Flagship-Plattformen Morningstar.ch, Morningstar Direct, Morningstar Advisor Workstation sowie Morningstar Office verfügbar sein.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren