Neuberger Berman mit neuem Head of Intermediary EMEA und Lateinamerika

Der neue Head of Intermediary EMEA und Lateinamerika soll Neuberger Berman dabei unterstützen, die Dialoge mit Partnern bei globalen und regionalen Finanzinstituten weiter zu vertiefen.
06.06.2019 22:36

Jose Cosio, neuer Head of Intermediary EMEA und Lateinamerika bei Neuberger Berman.

Jose Cosio, neuer Head of Intermediary EMEA und Lateinamerika bei Neuberger Berman.

Neuberger Berman ernennt Jose Cosio zum neuen Leiter der intermediären Kundenbetreuung in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sowie Lateinamerika. Er berichtet direkt an Dik van Lomwel, Head of EMEA und Lateinamerika bei Neuberger Berman und soll dem Geschäft in den Regionen EMEA und Lateinamerika entscheidende Wachstumsimpulse verleihen, wie es in der Mitteilung heisst.

Cosio besitzt mehr als 18 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor und war zuvor neun Jahre lang bei Alliance Bernstein in verschiedenen leitenden Funktionen der Unternehmensentwicklung tätig. Zuletzt war er Managing Director von Global Intermediaries für Grossbritannien, dem Nahen Osten und Südeuropa. Davor arbeitete er in verschiedenen Funktionen bei Wachovia Securities und Old Mutual Bermuda. Seinen Bachelor of Science in Finance & Computer Information Systems erhielt er von der Tulane University in den USA.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren