Neueintritt in den skandinavischen Markt

VP Fund Solutions und VP Bank übernehmen Fondsverwaltung und Verwahrstellenfunktion der Luxemburger Carnegie Investmentfonds und verschaffen sich so Zugang zum skandinavischen Markt.
22.10.2018 22:34

Aufgrund des Marktaustrittes der Carnegie Fund Services hat die VP Fund Solutions per Oktober deren Tätigkeiten als Verwaltungsgesellschaft übernommen. Ebenso wird ab diesem Zeitpunkt die Verwahrstellenfunktion von der Luxemburger VP Bank ausgeübt. Das Portfolio Management wird dabei weiterhin von der Carnegie Investment Bank Stockholm und Kopenhagen weitergeführt.

Betroffen sind sämtliche Luxemburger Investmentfonds der Carnegie Investmentbank in Schweden und Dänemark. Dies beinhaltet deren gesamte Palette an Luxemburger traditionellen und alternativen Investmentfonds im Gesamtvolumen von etwas über eine Milliarde Euro. Die Migration der Investmentfonds erfolgte zum 1. Oktober und 16. Oktober 2018. "Mit dem Gewinn dieses neuen Mandats und der Carnegie ist uns der Eintritt in den Nordic Market gelungen", so Eduard von Kymmel, Head VP Fund Solutions.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren