Oddo BHF übernimmt ACG Capital

Die deutsch-französische Finanzgruppe Oddo BHF übernimmt mit sofortiger Wirkung die Private-Equity-Gesellschaft ACG Capital.
18.04.2018 22:33

Die Transaktion war bereits Ende August 2017 angekündigt worden und erfolgt nach Aufnahme exklusiver Verhandlungen mit ACG über den Kauf ihrer Tochtergesellschaft, ACG Capital. Diese wurde 1998 gegründet und ist eine der ältesten unabhängigen Verwaltungsgesellschaften, die sich auf die Verwaltung von Private-Equity-Dachfonds am Primär- und Sekundärmarkt (Investitionen in nicht börsennotierte Unternehmen) mit Fokus auf Europa und den Vereinigten Staaten spezialisiert hat. 2013 stärkte ACG Capital seine Aktivseite durch den Erwerb von 100 % des Kapitals von Groupama Private Equity, der Private-Equity-Tochtergesellschaft des französischen Versicherers.

Bislang investierte ACG Capital für institutionelle Investoren, professionelle Anleger und Vertriebspartner Anlagegelder in Höhe von knapp 2 Mrd. EUR in Private-Equity-Fonds während der Fundraising-Phase (Primärinvestitionen) oder der Laufzeit der Fonds (Sekundärinvestitionen). Historisch gesehen, kann ACG Capital langfristig überzeugende Anlageergebnisse vorweisen.

Nach dieser Transaktion wird sich die ACG-Gruppe wieder stärker auf Direktinvestitionen in nicht börsennotierte Unternehmen, insbesondere über die Verwaltungsgesellschaft ACG Management, konzentrieren.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren