Oddo Meriten schliesst Integration ab

Der deutsch-französische Asset Manager steigerte die verwalteten Vermögen nach dem Zusammenschluss per Ende November 2016 auf 42,5 Mrd. Euro.
14.12.2016 11:50

„Wir haben zwei Vermögensverwalter mit jeweils eigenen Schwerpunkten und Kompetenzen erfolgreich unter einer Marke zusammengeführt und ein echtes deutsch-französisches Unternehmen geschaffen, das über eine einheitliche Führungsstruktur, eine gemeinsame IT-Plattform und ein umfassendes Produktangebot für unsere Kunden verfügt. Auf IT-Seite operiert Oddo Meriten AM nun mit einem einheitlichen Front & Middle Office Tool und einer gemeinsamen Internetseite. Auf Produktseite wurde das Luxemburger Fondsangebot in einer einzigen SICAV – der Oddo Compass Fondsfamilie – gebündelt“, erläutert Nicolas Chaput, Global CEO von Oddo Meriten AM.

Oddo Meriten realisierte seit Jahreseginn Mittelzuflüsse von netto 625 Mio. Euro und steigerte die verwalteten Vermögen per Ende November auf 42,5 Mrd. Euro.

Aktuell bereitet Oddo Meriten die Auflegung einer neuen Total Return Credit Strategie und eines Long-/Short-Ansatz für europäische Aktien vor. Ausserdem wird die erfolgreiche Laufzeitfonds-Serie mit einem weiteren Fonds, der seine Endfälligkeit 2023 hat, weitergeführt.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren