Passive Anleger als Aktivisten

Anleger- und Nachhaltigkeitsbelange werden heute intensiver von Indexfondsanbietern wahrgenommen, wie eine Befragung von Morningstar zeigt. Am aktivistischsten verhielt sich die Deutsche AM.
12.12.2017 22:35

Das Volumen in passiv verwalteten Fonds hat zugenommen und macht gemäss Schätzungen von Morningstar weltweit fast ein Viertel des gesamten Fondsvermögens aus. Dies hat zur Folge, dass sich die Aktionärsstruktur bei vielen Firmen verändert und die Indexfondsanbieter massiv an Einfluss gewinnen. Trotz dieser Tatsache gibt es bislang kaum Informationen dazu, wie Indexmanager ihrer treuhänderischen Verantwortung gerecht werden. Um die Stewardship-Aktivitäten von Indexfondsmanagern besser zu verstehen, hat Morningstar die grössten Anbieter von Indexfonds – insgesamt 12 – in den USA, Europa und Asien befragt. 

Die Befragung zeigt, dass die Passivierung von Assets nicht mit einem Verzicht von Stewardship-Verantwortlichkeiten des Geldverwalters einhergeht. So haben die weltgrössten Indexmanager ihre Stewardship- oder Corporate-Governance-Teams erweitert. So wuchs beispielsweise das Investment Stewardship-Team von BlackRock von 20 Mitarbeitern im Jahr 2014 auf heute 33 Mitarbeitende. Gleichzeitig messen Indexmanager den Umwelt-, Sozial- und Governance-Praktiken ihrer Fonds-Holdings einen höheren Stellenwert bei, indem Stimmrechtsvertretung und Engagement verbessert werden.

 

Tabelle 1: Wer war wie oft dagegen?

 

Wie aus der Tabelle hervorgeht, setzten sich die Anbieter zunehmend kritisch mit den Anträgen der Unternehmen an Generalversammlungen auseinander und gehen zunehmend dazu über, gegen die Beschlussvorlagen abzustimmen. Die Zahl der abschlägigen Entscheidungen hat 2016/17 gegenüber den zwei vorherigen Zeiträumen deutlich zugenommen, wobei Deutsche AM, Nomura, Lyxor und Amundi prozentual am häufigsten Widerspruch einlegten.  

Wie viele Mitarbeiter genau für die Anlegerbelange bei den Firmen tätig sind, welche Formen der Abstimmungspolitik zum Vorschein treten und wie die die Offenlegungspflicht im Rahmen von Stewardship-Aufgaben wahrgenommen wird, können Sie der Studie von Morningstar entnehmen. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren

Tweets zum WEF