Pictet Fonds mit der besten CO2-Bilanz

Unter den 100 grössten Fonds in der Schweiz hat gemäss einer SRI-Studie der Pictet Biotech Fonds die beste CO2-Bilanz.
17.12.2015 11:19

Das Center for Social and Sustainable Products hat die CO2-Bilanz der 100 grössten Fonds in der Studie "Top 100 Funds - European Carbon Study" untersucht, die in sechs europäischen Ländern zum Vertrieb zugelassen sind. In der Schweiz wurden Vermögen von umgerechnet Euro 263 Mrd. untersucht. Die Fonds kamen zusammen auf ein Exposure von von 44.5 Millionen Tonnen CO2-Emissionen. Dies ist mehr als 80% der CO2-Emissionen, die die Schweiz als Land im Jahr 2013 emittierte.

Im Durchschnitt haben die 100 grössten Fonds ein Emissions-Exposure von 172,1 tCO2 pro Million Euro investiertes Kapital. Hinter Oesterreich ist dies die zweithöchste Emssionsintensität der sechs untersuchten Länder.

Spitzenreiter unter den untersuchten Fonds ist der Pictet Biotech Fonds mit einer CO2-Intensität von 2,3 tCO2, gefolgt von JPM Global Helathcare und dem BGF World Healthscience Fund.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt. Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren