Plurigestion erhält einen CEO Schweiz

Der Vermögensverwalter schafft für den Schweizer Markt den Posten eines CEOs.
22.05.2017 22:36

Plurigestion hat den Private Banking Manager Patrick Héritier zum CEO gewählt. Seine Aufgabe auf der neu geschaffenen Position ist es, das Geschäft in der Schweiz zu stärken und die Präsenz in der Westschweiz wie auch im deutschsprachigen Raum zu fördern. 

Héritier verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Bankensektor. Er begann seine Karriere bei der UBS, wo er die Verantwortung für das Private Banking im Unterwallis innehatte. Ab 2007 war bei Julius Bär tätig, zunächst in Verbier und dann seit 2013 Mitglied des Exekutivkomitees Schweiz mit der Verantwortung in Bern, der Zentralschweiz und der Ostschweiz.

Plurigestion mit Hauptsitz in Genf beschäftigt 120 Mitarbeitende, davon 45 in der Schweiz und bietet Dienstleistungen in der Vermögensverwaltung für HNWIs und als Family Office sowie IT-Services für den Private-Banking-Sektor.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren