responsAbility steigert verwaltetes Vermögen um 22%

Dem Asset Manager responsAbility flossen über USD 500 Mio. an Neugeldern zu. Insbesondere Energie- und Landwirtschaftsinvestitionen verzeichneten ein starkes Wachstum.
23.06.2016 09:40

Im Geschäftsjahr 2015 verzeichnete responsAbility einen Zuwachs beim verwalteten Vermögen von 22% auf USD 3 Mrd. Wie jedes Jahr seit 2011 bedeutet das Neugeldzuflüsse in der Höhe von rund USD 500 Mio., die zu 50% von Retail-Investoren stammen, zu 31% von institutionellen und zu 19% von öffentlichen Anlegern.

Insbesondere der Agrar- (+37%) und der Energiebereich (+25%) verzeichneten 2015 ein starkes Wachstum beim verwalteten Vermögen. Der Finanzsektor, in dem responsAbility-Fonds seit 2003 Anlagen tätigen, bleibt mit 81% Anteil am Anlagevermögen das wichtigste Standbein, gefolgt von Energie (12%) und Landwirtschaft (7%).

Ein weiteres Wachstumssegment innerhalb des responsAbility Portfolios ist der Bereich Equity-Investitionen, der Ende 2015 für 9% des Anlagevermögens verantwortlich zeigte. Der Bedarf von Unternehmen in Entwicklungsländern nach Wachstumskapital wird durch lokale Geldgeber immer noch ungenügend gedeckt. responsAbility Anlagevehikel investieren seit 2003 vor allem in Finanzinstitutionen, in den letzten Jahren jedoch auch zunehmend in anderen Sektoren. Diese Tätigkeit soll in Zukunft noch breiter diversifiziert und gezielt ausgebaut werden.

Die von responsAbility gemanagten Anlagevehikel investieren in Entwicklungsländern und ausschliesslich in wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen, die mit ihrem Angebot einen positiven Beitrag zur Entwicklung leisten: Investitionen in Produzenten von erneuerbarer Energie schliessen eine wichtige Angebotslücke; Unternehmen auf dem Gebiet der nachhaltigen Landwirtschaft verschaffen Kleinbauern Zugang zu Absatzmärkten; und (Mikro)Finanzinstitutionen stellen breiten Bevölkerungsschichten Finanzdienstleistungen zur Verfügung.

1 Mrd. US-Dollar für 522 Unternehmen
responsAbility-Anlagelösungen investierten 2015 nahezu USD 1 Mrd. in 522 Finanzinstitutionen, Agrar- und Energieunternehmen und tätigten dafür mehr als 700 Transaktionen. Im Energiebereich arbeitete ein responsAbility Investitionsteam ausserdem mit 19 Finanzinstituten in 15 Ländern zusammen, um via diese Projekte auf den Gebieten von Energieeffizienz und Produktion von erneuerbarer Energie zu erschliessen.

Insgesamt erzielten allein die 2015 direkt finanzierten 338 Unternehmen Umsätze in der Höhe von USD 11,8 Mrd. und Nachsteuergewinne von USD 1,7 Mrd., zahlten USD 444 Mio. an Steuern und beschäftigten 400‘000 Mitarbeitende. Via Energieinvestitionen wurden 2015 214‘000 t an CO2 und 871‘000 MWh an Energie eingespart – all das wichtige Beiträge zur nachhaltigen Entwicklung in den jeweiligen Volkswirtschaften.

Rochus Mommartz, CEO von responsAbility, betont: "Um erfolgreich neue Produkte und Dienstleistungen im Bereich Development Investments zu entwickeln, benötigt man in erster Linie eine solide Kenntnis der lokalen Märkte. Rund 150 Experten identifizieren von unseren neun Büros auf vier Kontinenten aus laufend neue Anlagemöglichkeiten und schaffen so die Basis für die erfolgreiche  Weiterentwicklung unseres Geschäftsfeldes."

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren