Robeco neu mit eigener Niederlassung in Zürich

Die bisher von RobecoSAM in der Schweiz für Robeco ausgeführten Dienstleistungen werden ab Juli durch die Robeco Switzerland erbracht. Robeco und RobecoSAM werden somit zu zwei autonomen Schwestergesellschaften.
13.06.2017 22:34

Wie die beiden Organisationen bekannt geben, wird der Asset Manager Robeco ab dem 3. Juli 2017 eine eigene Schweizer Niederlassung in Zürich unterhalten und die bisher von RobecoSAM erbrachten Leistungen selber ausführen. Dieser Schritt erfolgt im Zusammenhang mit der letztes Jahr durch Robeco Groep beschlossenen Anpassung der Gruppensteuerung. Die neue Robeco Switzerland wird von Marco Büchler, Head of Client Relations & Wholesale, geleitet werden.

Robeco wird sein breites Spektrum an Anlagestrategien wie fundamentaldatenbasierte Aktien- und Obligationenstrategien, Quant und Factor Investing sowie Mainstream ESG Anlagelösungen anbieten. RobecoSAM wird sich wie bisher ausschliesslich auf SI konzentrieren und thematische, Core sowie Impact Investing als auch Index-basierte Anlagelösungen anbieten. RobecoSAM wird für Robeco weiterhin die Quelle für die SI-Expertise sein. Dies umfasst u.a. die von RobecoSAM entwickelten Corporate Sustainability Assessment und Country Sustainability Ranking-Analysen, welche die Basis für Robecos SI-Aktivitäten bilden. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren