Schweizer Banken ausgezeichnet bei Global Private Banking Awards

An der Preisverleihung der Global Private Banking Awards wurde die LGT erstmals als "Best Private Bank for Alternatives" ausgezeichnet. Zugleich erhielt sie zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung zur "Best Private Bank for Growth Strategy". Banque SYZ wurde zum fünften Mal in Folge als "Best Private Banking Boutique" prämiert.
08.11.2018 22:35

Die LGT durfte an der zehnten Preisverleihung der Global Private Banking Awards von "Professional Wealth Management" und "The Banker" in London zum dritten Mal den Award als "Best Private Bank for Growth Strategy" entgegennehmen. Ausserdem ist die LGT die erste Preisträgerin des neu initiierten Awards der "Best Private Bank for Alternatives". Sie setzte sich gegen rund 20 Mitbewerber durch. "Die zwei Auszeichnungen an den Global Private Banking Awards bestätigen uns, dass sich unsere langfristige Ausrichtung und die stetige Verbesserung unserer Investmentkompetenz auszahlen", freut sich Thomas Piske, CEO LGT Private Banking.

Insbesondere die letzte Auszeichnung mache Piske glücklich: "Wir haben viel Zeit und Energie investiert, um in diesem Bereich unsere Expertise sowie ein internationales Netzwerk aus Anlagemanagern aufzubauen." Vor allem Anlageklassen wie Private Equity und Insurance-Linked Strategies würden bei Privatkunden immer populärer, meint Piske. Alternative Anlagen seien zudem aus Diversifikationsgründen attraktiv. Zusätzlich würden bei diesen Investitionen vermehrt ökologische und soziale Aspekte, sowie Aspekte der Unternehmensführung berücksichtigt, erklärt Piske.

Ferner wurde die Bank SYZ zum fünften Mal in Folge mit dem Preis in der Kategorie "Best Private Banking Boutique" ausgezeichnet. Zu den Mitbewerbern gehörten viele europäische und amerikanische Banken. Besonders angetan war die Jury von der Investment-Expertise von SYZ, die sie von ihren Mitbewerbern abhebe. Des Weiteren unterstrichen die Preisrichter die neuen Strategien der Bank, zu denen auch Private Equity gehöre. "Dieser Preis honoriert unseren Ansatz, der institutionalisierte Anlageprozesse und massgeschneiderte Investmentlösungen kombiniert, zu denen auch Private Equity und alternative Anlagen zählen", so Eric Syz, CEO der SYZ-Gruppe.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren