Schweizer Fondsmarkt knackt erstmals die Billionen-­Grenze

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im Juli 2017 CHF 1'013.4 Mrd. und übertraf damit erstmals die Billionen-­Marke. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer vor allem marktbedingten Zunahme von CHF 30.3 Mrd. oder 3%. Die Nettomittelzuflüsse betrugen im Juli 2017 rund CHF 7.5 Mrd.
18.08.2017 22:36

Die Anlegerinnen und Anleger in der Schweiz vertrauten der Fondsindustrie im Juli 2017 1'013.4 Mrd. CHF (Juni 2017: 983.2 Mrd. CHF) an. "Dank der positiven Entwicklung an den Finanzmärkten brachte der Berichtsmonat eine Premiere mit sich: Zum ersten Mal überschritt der Schweizer Fondsmarkt die Billionen-Grenze. Erfreulicherweise hielt auch die Zunahme bei den Nettomittelzuflüssen an. Im Vergleich zum Vormonat konnte hier mit über CHF 7 Mrd. eine Verdoppelung erreicht werden. An der Spitze bei den Neugeldern lagen wiederum Obligationenfonds und Aktienfonds", erklärte Markus Fuchs, Geschäftsführer der Swiss Funds & Asset Management Association SFAMA. Zum Vergleich ausgewählte Indizes im Juli 2017 (Vormonat in Klammern): Dow Jones 2.25% (1.62%), S&P 500 1.93% (0.48%), EURO STOXX 50 0.22% (-­3.17%) und SMI 1.25% (-­1.22%). Gegenüber dem Euro verlor der Schweizer Franken um 4.55%, gegenüber dem US-­Dollar um 0.91%.

Die Nettomittelzuflüsse betrugen im Juli 2017 CHF 7.5 Mrd. Ausser einer Fondskategorie (Andere: CHF ­-25.9 Mio.) trugen alle zu diesem Wachstum bei. Wie bereits in den Vormonaten wurde am meisten Neugeld in Obligationenfonds investiert (CHF 3.5 Mrd.), gefolgt von Aktienfonds (CHF 1.8 Mrd.). In der Reihenfolge der beliebtesten Anlagekategorien gab es keine Veränderungen: Aktienfonds 42.24%, Obligationenfonds 31.55%, Anlagestrategiefonds 11.55%, Geldmarktfonds 7.12%. 

Hier finden Sie die aktuellsten Statistiken von Swiss Fund Data

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren