Singapurer Asset Manager will Fonds in der Schweiz verwalten

SingAlliance plant mit der Schweizer Tochter lokale Asset Management Services für Kunden in Asien anzubieten.
27.11.2017 22:36

SingAlliance, ein unabhängiger Asset Manager mit Basis in Singapur, hat eine Tochtergesellschaft in Genf eröffnet. SingAlliance Switzerland wird von Sebastien Waefler als CEO und Edouard de L'Espée als CIO geführt und beschäftigt sechs Mitarbeitende.

Die Gesellschaft plant eine Reihe von Fonds in der Schweiz zu verwalten, wie Waefler gegenüber Citywire sagte. Damit soll die aktuelle Fondspalette für asiatische Kunden erweitert werden. SingAlliance wurde 2011 von Thierry Beck in Singapur gegründet und verwaltet Assets von rund CHF 1 Mrd. vor allem von HNWIs und Unternehmen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren