SIX lanciert Börse für digitale Werte

Die Schweizer Börse will 2019 die weltweit erste vollständig integrierte Infrastruktur für den Handel, die Abwicklung und die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten bereitstellen.
06.07.2018 22:34

Mit dem Aufbau der SIX Digital Exchange entsteht eine Plattform für die Emission, den Handel, die Abwicklung und die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten. Zudem ermöglichen die neuen Dienstleistungen der SIX die Tokenisierung von bestehenden Wertpapieren sowie die Integration von heute nicht im Finanzsystem abgebildeten Vermögenswerten, sogenannte non-bankable assets. Die ersten Dienstleistungen werden gemäss SIX Mitte 2019 lanciert.

Damit sich das neue digitale Ökosystem nachhaltig etablieren kann, werden Standards angestrebt, die mit der heutigen Regulierung vergleichbar sind. Diesbezüglich ist SIX in engem Austausch mit den entsprechenden Regulatoren.

Die neue Plattform von SIX Digital Exchange basiert hauptsächlich auf der Distributed-Ledger-Technologie. Damit baut SIX die Brücke zwischen der traditionellen und der neuen Infrastruktur. Die Kunden können gemäss SIX selber entscheiden, wann und in welchem Umfang sie die neuen Möglichkeiten nutzen möchten.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren