SIX will Wahrnehmung kleinerer Unternehmen verbessern

SIX Swiss Exchange lanciert eine Visibilitäts-Initiative für kotierte kleine und mittlere Unternehmen. Das Angebot unterstützt die Unternehmen dabei, ihre Präsenz im Markt und somit bei wichtigen Stakeholdern zu erweitern.
14.09.2016 11:20

Einer der wichtigsten Gründe für eine Kotierung an einer Börse ist der Zugang zum Finanzmarkt und damit zu Wachstumskapital. Um Kapitalmärkte effizient nutzen zu können, benötigen Unternehmen jedoch ein Mindestmass an Handelsliquidität. Aktien von kleinen und mittleren Unternehmen sind oft aus verschiedensten Gründen weniger liquid, z.B. aufgrund eines teilweise ungenügenden Informationsflusses zu den relevanten Kapitalmarktteilnehmern.

Das neu durch SIX Swiss Exchange lancierte "Stage"-Programm setzt genau dort an und unterstützt kotierte Unternehmen, ihre Wahrnehmung zu steigern und eine angemessene Bewertung zu erreichen. Die Emittenten können aus verschiedenen "Visibilitäts"-Angeboten auswählen. Die Basis bildet ein regelmässig aktualisiertes Factsheet, erstellt von Morningstar, sowie von SIX Swiss Exchange organisierte Schulungen und fokussierte, zielgruppenrelevante Informationen. Zusätzlich zum Basisangebot können kotierte Unternehmen über SIX Swiss Exchange Research-Abdeckung beziehen. Diese wird durch die etablierten Schweizer Banken Bank am Bellevue, Vontobel sowie Zürcher Kantonalbank erstellt.

Um mögliche Interessenkonflikte zu vermeiden, haben weder die Emittenten noch die Banken einen Einfluss auf die Verteilung der Research-Mandate; diese erfolgt nach einem Zufallsprinzip. Ergänzend wurde von SIX Swiss Exchange die Research-Kommission ins Leben gerufen, um die Interessen der verschiedenen Parteien zu berücksichtigen. Sie setzt sich aktuell aus zwei Vertretern von an SIX Swiss Exchange kotierten Unternehmen, einem Investor, einem Vertreter der Wissenschaft sowie zwei Mitarbeitenden von der Börse zusammen. Sie ist ein beratendes Gremium von SIX Swiss Exchange.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren