SMI: Wird 2017 das neue Rekordjahr?

9'548 Punkte ist der bisherige Höchststand des SMI. Erreicht wurde dieser im Juni 2007. Fondstrends wollte von seinen Lesern wissen, ob wir bereits dieses Jahr einen neuen Rekord erleben werden. Das Umfrage-Ergebnis ist unglaublich knapp.
13.09.2017 22:34

Exakt zur Jahresmitte stellte Fondstrends seinen Lesern die Frage, wo der SMI am Jahresende stehen wird bzw. ob wir im Jahr 2017 einen neuen Rekordstand erleben werden. Bis zur Jahresmitte legte der Swiss Market Index nämlich kontinuierlich zu und stand am 3. Juli bei 9'009 Punkten. Gestartet ist der wichtigste Schweizer Index im Januar bei 8'300 Punkten.

Kaum war die Frage nach dem neuen Rekord ausgerufen, stockte das Wachstum des SMI den Sommer durch und fiel zeitweise wieder unter die Marke von 9'000 Punkten. Mit 9'176 Punkten verzeichnete der Index am 4. August das bisherige Jahreshöchst bevor er wieder etwas tauchte. 

Mittlerweile ist die 9'000-Marke wieder übersprungen und die Tendenzen sind eher wieder positiv. Ob der SMI den zehn Jahre alten Rekordhöchststand von 9'548 Punkten in diesem Jahr übertreffen wird, wird sich in den nächsten dreieinhalb Monaten zeigen. Das Umfrage-Ergebnis auf Fondstrends ist denkbar knapp: 50,5% der Leser denken positiv und glauben, dass 2017 das neue SMI-Rekordjahr wird. Welche Hälfte der Umfrage-Teilnehmer recht behalten wird, sehen wir am 29. Dezember 2017.

Rentenreform 2020: Ja oder Nein?
In der neusten Umfrage von Fondstrends schauen wir nicht ganz so weit in die Zukunft. Genauer nur bis zum Ende des Monats. Am 24. September wird an der Urne über die Vorlage "Reform Altersvorsorge 2020" abgestimmt. Dass das System der Schweizer Altersvorsorge aufgrund der sich verändernden Demografie reformiert werden muss, ist unbestritten. Nur sind die vorgesehenen Massnahmen die richtigen?

Hier geht es zur neuen Umfrage

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren