Swiss Life Asset Managers übernimmt Mayfair Capital

Mit dem Erwerb von Mayfair Capital Investment Management verstärkt Swiss Life Asset Managers ihre regionale Präsenz in Grossbritannien und baut ihre Position in einem der wichtigsten und liquidesten Immobilienmärkte Europas mit attraktivem Wachstumspotenzial aus.
10.10.2016 10:25

Die Immobilien-Management-Investmentgesellschaft Mayfair Capital mit Sitz in London, wurde 2002 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 16 Mitarbeitende und verwaltete per 30. Juni 2016 rund GBP 1 Milliarde an Immobilienanlagen. Mayfair Capital bedient verschiedene Kunden mit Fokus auf britische institutionelle Anleger.

In Grossbritannien verwaltet Mayfair Capital den Fonds Property Income Trust for Charities und ist Berater des Mayfair Capital Property Unit Trust (im Namen von Kunden von Schroder Real Estate Capital Partners) und Mayfair Capital Commercial Property Trust (im Namen von Kunden von Jupiter Asset Management). Ausserdem verwaltet das Unternehmen zwei Wohnimmobilienfonds, deren Anleger sowohl Pensionskassen als auch vermögende Privatkunden sind.

Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2016 abgeschlossen. Die Marke von Mayfair Capital bleibt bestehen. Über den Verkaufspreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

"Die Übernahme ist ein wichtiger Schritt unserer Wachstumsstrategie in einem unserer strategischen Kernbereiche. Mit Mayfair Capital können wir unsere regionale Präsenz ausbauen und unsere Position als einer der führenden institutionellen Immobilien-Asset-Manager in Europa festigen. Zudem ermöglicht uns die Transaktion bestehende Kundenbeziehungen zu erweitern und Zugang zu neuen Kunden zu erhalten", sagt Stefan Mächler, CIO der Swiss Life-Gruppe.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren