UBS automatisiert Portfolioanalyse

UBS Asset Management lanciert das White-Label Angebot "UBS Partner". Die Plattformlösung scannt Kundenportfolios und generiert Anlageoptionen.
15.03.2018 23:33

"UBS Partner", das zum Bereich der Plattformlösungen der UBS gehört, scannt täglich Kundenportfolios und bewertet sie im Hinblick auf die entsprechenden Risikoprofile, die wesentlichen Qualitätskriterien für das jeweilige Instrument sowie auf die Anlageziele. Wird ein Portfolio ermittelt, das nicht in Einklang mit den persönlichen finanziellen Zielen des jeweiligen Kunden steht, erstellt "UBS Partner" umsetzbare Anlageempfehlungen.

Ulrich Körner, Präsident des UBS Asset Management, sieht in der Plattform einen Lösungsansatz für das immer komplexere aufsichtsrechtliche Umfeld, welchem sich Kundenberater stellen müssen. Er glaubt, dass so die Zusammenarbeit mit Kunden von Grund auf verändert werden könne. Das White-Label-Angebot basiert auf einer Technologie, die bereits innerhalb der UBS angewendet wird. Gemäss Medienmitteilung hat die Einführung von "UBS Partner" bei der Banca Generali bereits begonnen.

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren