VanEck setzt ganz auf Dublin

VanEck verschiebt die UCITS für aktive Fonds nach Dublin, wo bereits die ETFs beheimatet sind.
21.06.2017 22:35

VanEck bündelt seine zwei UCITS-Plattformen in Europa im neu gegründeten VanEck ICAV in Irland. Die gesamte Bandbreite aktiv und passiv gemanagter VanEck UCITS in Europa ist damit ab sofort in Irland beheimatet. Bislang waren die aktiv gemanagten Fonds von VanEck in Luxemburg beheimatete SICAVs.

Die Konsolidierung der UCTIS-Plattformen folgt auf den Zusammenschluss der Geschäftsbereiche für ETFs und aktive Fonds in Europa im zurückliegenden Jahr. Beide Bereiche waren zuvor in eigenständige Geschäftseinheiten gegliedert.

VanEck bietet aktuell vier aktiv gemanagte UCITS und vier UCITS ETFs in Europa an. 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren