Vanguard ernennt Leiter für das Global ETF Research Centre

Für die neugegründete ETF-Forschungsabteilung hat Vanguard einen neuen Leiter rekrutiert. Das Team sitzt in London und analysiert neben ETFs auch das Verhalten von ETF-Anlegern.
22.10.2018 22:34

Unter der Leitung von Marco Corsi wird das Team ETF-Research, Markteinschätzungen und andere Inhalte für institutionelle Investoren, Finanzintermediäre und private Anleger erstellen. Corsi berichtet an Axel Lomholt, Head of International ETFs bei Vanguard. Unter den Anlageprodukten genossen ETFs zuletzt hohe Wachstumsraten. Im Februar 2018 überschritt das gesamte ETF-Anlagevolumen zum ersten Mal die Marke von fünf Billionen Dollar.

Corsi kommt von Blackrock, wo er zuletzt als Director von iShares das EMEA Product Research and Innovation Team leitete. Zuvor war er bei Decura, Barclays und Merrill Lynch. Er hat einen Master der Universität Paris VI sowie einen Doktor in angewandter Mathematik der Universität Paris VII und der Universität Padova. 

 

 

 

 

Dieser Artikel wurde cash durch fondstrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News aus der Fondsbranche. Fondstrends.ch liefert Ihnen wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informieren Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren