Zurich ernennt CEO EMEA und Bankenvertrieb

Die Zurich beruft Alison Martin in die Rolle des CEO der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) sowie des Bankenvertriebs.
10.07.2019 22:33

Alison Martin, CEO der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) sowie des Bankenvertriebs bei der Zurich.

Alison Martin, CEO der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) sowie des Bankenvertriebs bei der Zurich.

Alison Martin übernimmt per sofort die Funktion als CEO der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) sowie des Bankenvertriebs bei derZurich Insurance Group (Zurich). Martin wird zudem weiterhin als Chefin des Risikomanagements der Gruppe tätig sein, bis eine geeignete Nachfolge für sie gefunden wird, wie die Zurich am Dienstag mitteilte. In ihrer neuen Rolle folgt sie auf Amanda Blanc, die vor kurzem die Zurich verlassen hat.

Martin stiess im Oktober 2017 zur Zurich und übernahm im Januar 2018 die Funktion des Group Chief Risk Officer. In dieser Zeit habe sie das Risikomanagement der Zurich in allen Geschäftsbereichen und Regionen verbessert, mit einem zunehmenden Fokus auf die Risiken der digitalen Transformation der Industrie, heisst es weiter in der Medienmitteilung. Bevor Martin zur Zurich kam, arbeitete sie während 14 Jahren für die Swiss Re, zuletzt während vier Jahren als Head of Life & Health Business Management.

Dieser Artikel wurde cash von Investrends.ch zur Verfügung gestellt.
Verpassen Sie keine News zu aktuellen Themen aus der Fonds- und Asset-Management-Branche. Investrends.ch liefert Ihnen im Newsletter zweimal wöchentlich die Zusammenfassung der Nachrichten und informiert Sie über Sesselwechsel und wichtige Veranstaltungen. Hier abonnieren