Ausland Aktien gelöscht?

9 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Grayfox
Bild des Benutzers Grayfox
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 3
Ausland Aktien gelöscht?

Kann mir jemand den Grund nennen warum einige Ausland Aktien gelöscht wurden? Diablo

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 2'861
keine Ahnung

Habe vorhin auch nach aeterne zentaris gesucht und nichts mehr gefunden.

Auf der Suche nach einzelnen Aufträgen noch fündig geworden, aber dann keinen Zugriff auf den ganzen Eintrag mehr erhalten. Forbidden...

Vielleicht hat der Stift etwas programmiert...

Bellavista

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 17'191

Mir ist aufgefallen, dass alle Threads die jünger als ca. 6 Jahre sind gelöscht wurden, im gesamten Forum! Ich habe eine Meldung direkt an Cash gemacht, hoffe der Fehler wird bald behoben!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 2'861
Merci

Was heisst es da bei dir in arabischer oder asiatischer Schrift eigentlich??

Bellavista

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 17'191

Bellavista hat am 16.04.2015 - 16:19 folgendes geschrieben:

Was heisst es da bei dir in arabischer oder asiatischer Schrift eigentlich??

Das ist ein Sprichwort und heisst übersetzt:

Sie haben dir Uhr, wir haben die Zeit!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 17'191

Habe soeben eine Antwort von Cash erhalten! Sie sind etwas kleines am Umprogrammieren und das ist der Side-Effect von dieser Arbeit, dass die Threads verschwunden sind! Ist jedoch in 1-2 Stunden alles wieder behoben und alle Threads wieder ersichtlich!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 2'861
sinngemäss

Beee Sie haben die Büez, wir haben den Ärger Beee

 

 

Bellavista

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 23.11.2017
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 17'191

Bellavista hat am 16.04.2015 - 16:58 folgendes geschrieben:

Beee Sie haben die Büez, wir haben den Ärger Beee

 

 

Denke so ca. ab 18.00 / 18.30 Uhr ist alles wieder ready! Geniessen wir mal die Threadfreie Zeit Wink

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 22.11.2017
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'025

Gehört eigentlich in den FED-Thread:

Fortsetzung von heute:

today.....we have a very special support....in our Community&Forum

*mosking*Mosking Wenn sich die kleinen Hexen küssen, die Börsen auf Statistiken pissen...

Kiss 3

Wall Street: Enttäuschende US-Konjunkturzahlen lindern Ängste vor Zinswende

Kategorien: News Nordamerika | Top-Stories | Uhrzeit: 16:12

Chart
delayed S&P 500 2.101,71 -0,23% Optionen zum Wert:

mehr Optionen

delayed Nasdaq-100 4.414,25 -0,23% Optionen zum Wert:

mehr Optionen

delayed Dow Jones... 18.080,41 -0,18% Optionen zum Wert:

mehr Optionen

Während DAX-Anleger aufgrund der Wahrscheinlichkeit eines griechischen Staatsbankrotts heute weiche Knie bekommen, dürften Anleger in den US-Indizes zwar vorsichtig bleiben, aber gegebenenfalls die Zinskarte spielen: Die Zinswende in den USA scheint angesichts neuer negativer Konjunktursignale noch eine Weile auf sich warten lassen. So hat die Geschäftsaktivität im Großraum New York, gemessen am Empire State Index, im April überraschend ins Minus gedreht und liegt weit unter den Marktprognosen. Damit nicht genug: Die US-Industrieproduktion ist im März stärker gesunken als erwartet. Zugleich nimmt die Zahl der Arbeitslosen leicht zu.

Gute Quartalszahlen von Goldman Sachs und Citigroup dürften Händlern zufolge am Donnerstag kaum positive Akzente an der Wall Street setzen: J.P. Morgan habe mit guten Geschäftszahlen die Richtung der Branche vorgegeben, weitere gute Bilanzen aus dem Sektor wären jetzt nichts Überraschendes mehr.

Der Dow Jones dümpelte in der ersten Handelsstunde bei 18.100 Punkten (-0,07%). Der S&P 500 notierte bei 2.100 Punkten (-0,23%). Der Nasdaq 100 gab leicht auf 4.423 Zähler (-0,02%) nach.

Bemerkenswert ist das Anziehen des Euro auf 1,0737 US-Dollar. Offensichtlich löst der mit größter Wahrscheinlichkeit bevorstehende Grexit kaum noch Ängste bei den Anlegern aus. Manche Analysten vertreten sogar die Ansicht, ein Ausscheiden Griechenlands könnte die Eurozone und damit auch die Einheitswährung stärken.

Philadelphia-Fed-Index legt leicht zu

Der in den USA ermittelte Philadelphia-Fed-Index notiert im April bei 7,5. Erwartet wurde ein Wert von 6,5 nach 5,0 zuvor.

Mehr Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe

In den USA sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der Woche zum 11. April spürbar gestiegen: Im Vergleich zur Vorwoche legte die Zahl auf saisonbereinigter Basis um 12.000 auf 294.000 Anträge zu. Volkswirte hatten einen leichten Rückgang auf 280.000 vorhergesagt.

US-Baubeginne legen im März nur leicht zu

Die Neubautätigkeit in den USA hat im März nur in geringem Maße zugenommen. Trotz der niedrigen Hypothekenzinsen und eines deutlich verbesserten Arbeitsmarkts kommt der Sektor nicht recht in Schwung. Die Zahl der ersten Spatenstiche stieg im Vergleich zum Vormonat um 2,0 Prozent auf den Jahreswert von 926.000. Ökonomen hatten einen viel stärkeren Anstieg um 15,9 Prozent prognostiziert.

 

Emil