Handel an der OTC eingeschränkt ?

48 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 30.07.2018
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 553

Sehr gut gemacht Typhoon !


 


Die FINMA möchte das Schriftlich Dokumentiert haben denke damit ist schon mal ein Anfang gemacht Smile


 


Wie gesagt es sind hunderte von BEKB Kunden davon betroffen ink mein Bruder wir sind also keine Einzelfälle


 


Wäre gut wenn das an die Öffentlichkeit käme...ein weiterer Skandal in der Bankenszene...der aktuelle Devisenskandal lässt grüssen....


 

--------------------------------------------------------------------


http://www.biotechinvestorsnetwork.com/#!top-gainers/c7py

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 30.07.2018
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 553

@Typhoon

 

Hast Du jetzt Deine Titel verschoben ? Einspruch Deiner HPNN wie weiter ?

 

Hatte per Einschreiben Einsprache gegen das Löschen meiner RXPC beantragt

Tja am Montag 21 Okober werden die Titel def  von der SIX ausgebucht...die lackierten sind die Kunden Sad 

 

--------------------------------------------------------------------


http://www.biotechinvestorsnetwork.com/#!top-gainers/c7py

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204

Hoi Leonator

hatte gestern Mi. langes Telefonat mit Banker.

Über gesetzliche Grundlage konnte er keine Angaben geben, haben das erhaltene Schreiben 1zu1 weitergegeben.

Soll heissen Einschränkungen kommen vom Broker bzw. DTC.

Ja, die BEKB behauptet dies sei nun einmal so und die Verwahrung sei via SIX, oder dem Weg den Ihr Broker geht, nicht weiter machbar.

Er empfahl mir eine Bank zu finden, wo ich die Titel weiter handeln kann. Dies habe ich ja bei der NAB. Er meinte die BEKB würde die Titel problemlos überliefern und auch auf Verrechnung der Kosten verzichten.

Ok, so wärs für mich iO. Alles Andere, wie wertlose Löschung usw. ist einfach eine Frechheit und nach meinen Infos nicht Rechtens.

Wie auch immer, 1 Stunde später hatte ich wieder Anruf des Bankers.

Er habe eine Stelle bei der BEKB über das Vorgehen informiert. Die Antwort sei: Dies gehe bei den besagten Titeln nicht. Die Titel können nicht auf elektronischem Weg ausgeliefert werden. Dies sei nur in physischer Art möglich.

Dies soll heissen: Die BEKB will mir die Aktien in Papierform aushändigen, und nur mir persönlich, nicht an eine andere Bank. Ich müsste mich selber darum kümmern, wo ich diese physischen Aktien wieder einlagern kann, um sie auch handeln zu können.

Naja, vielleicht sind sie auch gedacht um mir damit den Arsch abzuwischen. Etwas teures Toilettenpapier für 4'000$

Selbstverständlich ist die BEKB jetzt natürlich nicht mehr bereit auf die Verrechnung der anfallenden Kosten zu verzichten. Die physische Auslieferung koste so um die 500$, da dies ja mit erheblichem Aufwand verbunden ist.

Tja, werde abklären wie das gehen soll mit physischen Aktien.

 

Bin echt gespannt, ob eine Bank überhaupt eine Ahnung über solches Verfahren hat. Aktien in physischer Papierform von der OTC, der elektronischen Börse.

Ich werde der BEKB empfehlen, nur noch den Handel anzubieten, den sie auch gewährleisten können.

Alles Andere ist verarsche der Kundschaft.

Dass das Schreiben nicht persönlich war, sondern nur eine formelle Sache, habe den Ursprung darin, dass die BEKB sehr viele Aktiendepots in gleicher Weise "säubern" müsse.

 

will see

 

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 30.07.2018
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 553

Typhoon hat am 17.10.2013 - 12:01 folgendes geschrieben:



 


Dass das Schreiben nicht persönlich war, sondern nur eine formelle Sache, habe den Ursprung darin, dass die BEKB sehr viele Aktiendepots in gleicher Weise "säubern" müsse.


 


 


 


 Vielen Dank für Deine Erläuterungen !


Fazit: Hab in der Zwischenzeit meine RXPC Posi aufgegeben u den Fötzel unterschrieben


 


Üble Geschichte... aber die BEKB ist am längeren Hebel


Die Grosse Aktiendepots *säuberung* kommt ja erst noch...der FINMA ist es anscheinend egal 


Der Staat ist ja nicht betroffen...nur das gemeine Fussvolk verliert die Kohle


 


Jänu...gibt schlimmeres ist trotzdem ärgerlich


 


"Aufgabe der FINMA ist es, Anleger, Gläubiger und Versicherte zu schützen und darüber zu wachen, dass der Finanzmarkt funktioniert. Durch konsequente Aufsicht und berechenbare Regulierung leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Stabilität, zum guten Ruf und damit zur Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Schweiz."


 


 


 

--------------------------------------------------------------------


http://www.biotechinvestorsnetwork.com/#!top-gainers/c7py

ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 27.02.2019
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 95
Handel an der OTC eingeschränkt

Hallo zäme,

ich habe auch 2 solche OTC-Titel in meinem Swissquote Depot.

BIOCENTRIC ENERGY HOLDINGS I (BEHL) + IMAGEXPRES CORP (IMJX)

wo ich genau die gleiche Meldung von Swissquote bekommen habe, dass diese Titel aus dem Depot fallen.

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394

Habe letzte Woche von der AKB erfahren dass ich meine Aktien von GDSM (US OTC) nicht mehr verkaufen könne? Ich wurde darüber bis dahin nicht informiert!!

Ist die von euch angesprochene NAB immer noch eine mögliche Anlaufstelle?

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.05.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'397

mit welcher Begründung denn? Auch wegen DTCC chill?

icahn2it
Bild des Benutzers icahn2it
Offline
Zuletzt online: 13.07.2014
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 192

Werde morgen meine Bank und SQ darauf ansprechen. Sieht wohl so aus als würde die NAB eine Menge neuer Kunden bekommen...

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394

Eine plausible Begründung liegt mir leider nicht vor. Habe zwar mit der AKB telefonisch Kontakt gehabt, dabei wurde mir nur gesagt sie hätten Probleme mit der USA. Gefragt wurde ich auch ob ich den Titel ausbuchen wolle, voll "krass"!! Schaut euch den Titel an, seit Montag von 0.0001 auf 0.0010!! Habe den Titel 2 Jahre in meinem Depot.

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394

Habe noch eine bessere Lösung gefunden ---- Migros - Bank!

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

Die amerikanische Börsenaufsicht SEC und die amerikanische Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) haben vorwiegend in den Bereichen "Wertschriften mit Restriktionen" und "Microcap-Aktien" festgestellt, dass die geltenden Vorschriften nicht eingehalten werden und es sogar zu Betrugs- oder gar Maniplulationsversuchen gekommen ist.


Du müsstest mal Abklären, welche Depotstelle deine Bank hat. Ist diese an der SIX SIS angehängt, wurde per Mitte Juli 2013 auf Veranlassung ihrer Unterverwahstelle Brown Brothers Harriman (BBH) informiert, dass sie aus Risikogründen zukünftig weder eine Verwahrung noch einen Handel mit solchen physischen Wertpapieren anbieten wird.


 


Hat wer andere Informationen diesbezüglich?

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.05.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'397

Danke für die Information, aber wie sehe ich ob ein solcher Titel davon betroffen ist oder nicht, wenn ich ihn sogar übers online Banking handeln kann?!

icahn2it
Bild des Benutzers icahn2it
Offline
Zuletzt online: 13.07.2014
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 192

Hab meiner KB geschrieben, Antwort noch ausstehend. "An die betreffende Fachstelle weitergeleitet".

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.05.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'397

Danke!

Hoffe für euch dass das mit der NAB und Migros Bank klappt...nicht dass die dann einfach 1 Monat später mit demselben kommt Sad

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

2brix hat am 13.02.2014 - 21:31 folgendes geschrieben:

Danke!

Hoffe für euch dass das mit der NAB und Migros Bank klappt...nicht dass die dann einfach 1 Monat später mit demselben kommt smiley

 

Denke ich nicht, aber bis Ende Jahr könnte es auch bei der Migros Bank soweit sein.

 

Erkundige Dich bitte gut, nicht dass die Titel ausgebucht werden.

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394

Hoffe nicht! Konnte heute über die Migros Bank noch ohne Probleme zukaufen. Danke für das Feedback.

icahn2it
Bild des Benutzers icahn2it
Offline
Zuletzt online: 13.07.2014
Mitglied seit: 29.11.2013
Kommentare: 192

Habe Antwort erhalten von meiner KB.

Diese sagt mir, dass erwähnte Vorfälle anscheinend nur bei gewissen physischen Titeln der BBH, nicht der DTC, stattgefunden haben. Diese KB bot den Kunden, die solche Titel im Depot hatten, zumindest an, die Titel physisch (gegen hohe Gebühr) ausliefern zu lassen. Bei DTC Titeln gäbe es keine Probleme.

Seiten