Lanxess

30 Kommentare / 0 neu
01.07.2013 12:19
#1
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Lanxess

Habe etwas in Lanxess investiert.

Dieser von Bayer abgetrennte spezial Chemie - Kautschuk Hersteller scheint mir gute Chancen auf Erhlung zu haben.

Er hat die derzeitige Marktschwäche auch zu spüren bekommen und ist nun etwas über dem 52W Tief.

 

Fr, 17.05.13 11:04
AKTIE IM FOKUS: Lanxess sehr fest nach guten Daten von Michelin für April

FRANKFURT (dpa-AFX) - Eine überraschend gute Reifennachfrage im April hat Lanxess-Aktien am Freitag an die Dax-Spitze geschoben. Die Anteile an dem Spezialchemieunternehmen verteuerten sich am Vormittag um 5,27 Prozent auf 56,48 Euro. Der Dax unterbrach mit minus 0,32 Prozent seine jüngste Rekordfahrt. Lanxess ist der weltweit größte Hersteller von synthetisch hergestelltem Kautschuk als Reifen-Rohstoff.

Die Reifennachfrage habe sich im April erholt und das sei ein Argument Lanxess-Aktien einzusammeln, sagte ein Analyst mit Blick auf die Daten von Michelin. Denn die Ergebnisse von Lanxess hatten im ersten Quartal und Teilen des zweiten signifikant unter der schwachen Nachfrage nach Autoreifen und dem Lagerabbau in dem Sektor gelitten. Zudem erholten sich die Preise für Butadiene in Asien vom niedrigen Niveau, so dass auch hier das Schlimmste überstanden sein sollte. Die Lanxess-Aktie sollte zulegen.

Valor: 
2046021 - Lanxess
Aufklappen
26.09.2016 08:16
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Lanxess schlägt in USA zu - Milliardengebot für Konkurrenten Chemtura
26.09.2016 06:53

(Ausführliche Fassung)

KÖLN (awp international) - Das Spezialchemie-Unternehmen Lanxess lässt die Krise der vergangenen Jahre weiter hinter sich. Nachdem die Kölner zuletzt vom Konzernumbau und einem Sparkurs profitiert hatten, wagt der jetzt seit etwas mehr als zwei Jahren an der Unternehmensspitze stehende Matthias Zachert eine Milliardenübernahme in den USA. Damit lässt er seinen jüngsten Worten, dass Lanxess in eine Wachstumsphase kommt, Taten folgen.

Der US-Konkurrent Chemtura soll für insgesamt rund 2,4 Milliarden Euro an Lanxess gehen. Dies kündigte das Unternehmen, das zuletzt selbst gerade mal auf einen Börsenwert von knapp 4,5 Milliarden Euro kommt, am frühen Montagmorgen in Köln an. Möglich macht dies unter anderem das Dauer-Zinstief - denn Lanxess will den Zukauf vor allem mit der Ausgabe von Anleihen stemmen.

AKTIENRÜCKKAUF ENTFÄLLT

Durch die anhaltend niedrigen Zinsen sind die Finanzierungsbedingungen für Unternehmen so gut wie noch nie. Zuletzt mussten grosse Konzerne kaum mehr Zinsen für ihre Anleihen bezahlen. In einigen Fällen wie vor einigen Tagen bei Henkel und Sanofi waren Anleger sogar bereit, Negativzinsen hinzunehmen - also für das Verleihen von Geld sogar noch etwas zu bezahlen.

Lanxess bietet den Chemtura-Aktionären 33,50 US-Dollar je Anteil. Das sind rund 19 Prozent mehr als die Chemtura-Aktie zuletzt gekostet hatte. Mitte des kommenden Jahres soll die Übernahme abgeschlossen sein. Die Spareffekte aus der Übernahme bezifferte Lanxess auf rund 100 Millionen Euro. Da die Akquisition auch mit Barmitteln gestemmt werden soll, fällt der geplante Rückkauf von eigenen Aktien über 200 Millionen Euro aus.

ZACHERT: ÜBERNAHME IST GROSSER SCHRITT

Der 2005 von Bayer abgespaltene Konzern will mit dem Zukauf das Geschäft mit Additiven für Schmierstoffe und Flammschutzmittel deutlich ausbauen. Chemtura beschäftigt weltweit rund 2500 Mitarbeiter und kam zuletzt auf einen Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro und erzielte dabei einen operativen Gewinn von 245 Millionen Euro - die Marge lag damit über den von Lanxess erzielten Werten. Fast die Hälfte seines Geschäfts erwirtschaftet Chemtura in Nordamerika.

Lanxess selbst hatte 2015 knapp acht Milliarden Euro umgesetzt und beschäftigt weltweit rund 16 700 Mitarbeiter. Zachert hatte den Konzern zuletzt stark umgebaut, einige Bereiche wurden ausgegliedert, andere wie das Kautschuk-Geschäft in Gemeinschaftsunternehmen eingebracht - an vielen Stellen wurde gespart. Das zahlte sich zuletzt aus. Im Sommer konnte die Prognose für das operative Ergebnis im laufenden Jahr erneut erhöht werden. Mit dem Zukauf in den USA komme Lanxess einen grossen Schritt auf seinem Wachstumskurs voran, sagte Zachert am Montag.

AKTIE ZULETZT WIEDER DEUTLICH ERHOLT

An der Börse wurden die Erfolge der Neuausrichtung des Umbaus zuletzt honoriert. Mit einem Plus von 14 Prozent gehört die Aktie im bisherigen Verlauf des Jahres zu den besseren MDax-Werten . Vom Rekordhoch aus dem Jahr 2013 von knapp 70 Euro ist das Papier allerdings trotz der jüngsten Erholung noch gut 40 Prozent entfernt. Die frühere Bayer-Sparte war in Zeiten des Höhenflugs sogar drei Jahre im Dax notiert, bevor sie vor rund einem Jahr wegen des stark gesunkenen Börsenwerts wieder aus der obersten Börsenliga absteigen musste./zb/enl/fbr

(AWP)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

10.02.2014 10:43
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
verkauf

hallo Freunde, ich verlasse nun den Ko Call mit schönem Gewinn Dirol

07.02.2014 10:35
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Mission-Kehrtwende, man feiert den Chefwechsel
04.02.2014 16:06
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Upgrade Ziel 62 €

04-02-2014 10:05  DJ Berenberg Upgrades Lanxess to Buy -- Market Talk 

LANXESS ORD 48.923 1.123 (+2.35 Wacko
 -
0905 GMT [Dow Jones] Berenberg upgrades Germany's speciality chemicals maker Lanxess to 'buy' from 'hold' and increases the target price to EUR 61 from EUR 52. Pricing concerns linked to overcapacity in the performance polymer division have dampened enthusiasm over Lanxess shares, Berenberg says, but it doesn't see this as a long-term problem. Berenberg estimates that there will be a strong recovery in EBITDA/cash flow at Lanxess due to improving demand from markets like tires/autos, and a significant drop in capital expenditures through 2015 and beyond. "Furthermore, we expect that new CEO Mr. Zachert will use his skill and experience to restructure the cost structure and product portfolio," Berenberg says. The shares trade 0.7% higher at EUR 48.48 this morning in Frankfurt. (caitlan.reeg@dowjones.com)

28.01.2014 11:02
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
UBS Ziel 63 €
27.01.2014 10:08
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
zum Chefwechsel
27.01.2014 09:58
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
massive Aktivitäten Ziel 53 €

LANXESS-Aktie: Neuer Chef neue Hoffnung - Merrill Lynch rät jetzt zum Kauf! Aktienanalyse Leverkusen - Der Aktienanalyst von Merrill Lynch, Andrew Stott, stuft die Aktie des Spezialchemiekonzerns LANXESS (ISIN: DE0005470405, WKN: 547040, Ticker-Symbol: LXS, Nasdaq-Symbol: LNXSF) in seiner aktuellen Aktienanalyse hoch. Der Aktienanalyst halte es für positiv, dass Matthias Zachert im Mai zu LANXESS zurückkehre und dort Axel Heitmann als Vorstandsvorsitzenden ersetzen werde

 

Möglicherweise auch Shorteindeckungen notwendig.

17.01.2014 12:10
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
der Startschuss ist gefallen (Chart)
23.12.2013 10:34
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
CEO erwartet besseres 2014

http://boerse.ard.de/aktien/lanxess-gelobt-besserung100.html#xtor=RSS-1

Es bleibt auch zu hoffen, dass die Verlierer dieses Jahres im kommenden besser performen.

12.11.2013 17:18
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Lanxess: Aktie fällt, Kursziele werden erhöht

12.11.2013 (www.4investors.de) - Zwei neue Analystenstimmen gibt es zur Lanxess-Aktie, nachdem der Kölner Konzern am heutigen Dienstag seine Neunmonatszahlen bekannt gegeben hat (wir berichteten). Die Aktie des Unternehmens ist im Tagesverlauf deutlich ins Minus gefallen und notiert am Nachmittag bei 49,85 Euro mit 4,68 Prozent im Minus.

Die Nord LB bleibt bei ihrer Kaufempfehlung für den Chemietitel, hebt zudem das Kursziel von 54 Euro auf 58 Euro an. Das dritte Quartal sei plangemäß verlaufen, heißt es in dem Kommentar. Man rechnet damit, dass der Preisdruck mit stabileren Rohstoffkursen nachlassen werden. Bei der Nachfrage haben sich erfreuliche Tendenzen gezeigt, so die Experten. Je Lanxess-Aktie werden für 2013 und 2014 Gewinne von 0,78 Euro und 3,12 Euro prognostizier.


Auch Independent Research hebt das Kursziel für die Lanxess-Aktie an, die neue Zielmarke liegt mit 55 Euro um 3 Euro höher als zuvor. Die Experten bestätigen ihre Einstufung des Papiers mit „Halten“. Die Gewinnprognosen liegen je Aktie bei 0,96 Euro für 2013 und 5,32 Euro für 2014. (Autor: Michael Barck )

12.11.2013 11:05
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
3.Q leider schwach, Jahresprognose ok
11.11.2013 17:53
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Shortseller BlackRock auf dem Rückzug !
07.11.2013 10:12
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
auch UBS kümmert sich um Lanxess

Anfang August zeichnete sich bei Lanxess ein Umkehrsignal in Form eines doppelten Bodens ab und dadurch konnte der Titel einen seit Anfang dieses Jahres andauernden Abwärtstrend beenden. Mitte September notierte die Aktie auf einem Verlaufshoch 
bei 53,16 Euro, kam dann aber wieder bis auf 46,00 Euro zurück. Seit Anfang Oktober geht es wieder aufwärts
, und am Dienstag wurde das letzte Verlaufshoch getestet, wodurch sich ein doppeltes Top gebildet hat, was negativ stimmt. Es könnte nun zu einer Rückkehr auf die Unterstützung bei 50,00 Euro kommen, bevor es wieder aufwärts geht. Sollte der Wert über dem Verlaufshoch notieren, wären Long-Positionen die erste Wahl. Darunter aber Short-Positionen. Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf die Einstiegsszenarien für kurzfristig orientierte Trader werfen. Die Long-Szenarien: Eröffnet Lanxess leicht im Plus, sollte ein 
Kauf bei einem Rücklauf auf den gestrigen Schlusskurs bei 52,70 Euro, leicht oberhalb der 53,16-Euro-Marke oder aber in der ersten Korrektur einer Aufwärtsbewegung erfolgen, und zwar rund 40 Prozent unterhalb des letzten Hochs. Wird aber im Minus begonnen, könnten Trader bei einem Abprall vom gestrigen Tief bei 52,56 Euro, durch die gerade geschilderte Korrekturvariante oder aber nach dem Bruch der Schlusskurslinie einsteigen. Das Ziel läge circa 0,75 Euro oberhalb des jeweiligen Tagestiefs. 


Die Short-Szenarien: Startet die Aktie leicht im Minus, wäre eine Platzierung bei einem Abprall vom Schlusskursniveau, leicht unterhalb des gestrigen Tiefs oder aber nach der ersten Korrektur einer Abwärtsbewegung möglich, und zwar nach dem Bruch des letzten Tiefs. Wird hingegen im Plus eröffnet, bietet sich eine Positionierung durch die eben beschriebene Korrekturvariante, nach dem Abprall von der 53,16-Euro-Linie oder nach dem Bruch der Schlusskurslinie an. Das Kursziel läge rund 0,75 Euro unterhalb des jeweiligen Tageshochs. Sinnvoll wäre eine Absicherung aller Trades durch einen Stopp in Höhe von mindestens 0,11 Euro, bei Long-Trades unter- und bei Short-Trades oberhalb des Einstiegs.

28.10.2013 21:04
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
hier ne ausführliche Analyse
17.10.2013 11:52
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Tagessieger trotz schwachem Markt !

LANXESS ORD 11:28:42 49.91 0.395 (0.80 Wacko

 

Habe letzte Woche 4 Winterpneus bestellt (Conti der Testsieger)
das hat Auswirkungen 

15.10.2013 11:13
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Shorteindeckungen und Longsignal

Shorteindeckungen (Squeeze ??  Smile ) LANXESS-Aktie: [b]Hedgefonds Citadel Europe reduziert Short-Position[/b] 10.10.13 21:43aktiencheck.de Leverkusen (www.aktiencheck.de) - Die Aktie des Kölner Spezialchemie-Konzerns LANXESS stand zuletzt im Visier von Shortsellern. Der zur von Ken Griffin gegründeten und über USD 38 Mrd. schweren Citadel Group gehörige Londoner Hedgefonds Citadel Europe LLP hat seine Short-Position in den Aktien des Chemiekonzerns zuletzt weiter reduziert. Die Londoner Finanzprofis haben ihre Leerverkaufs-Position an 09. Oktober 2013 von 0,92% auf 0,77% der LANXESS-Aktien abgebaut. und Longsignal [img][/img]

10.09.2013 15:04
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
weitere Kaufempfehlung

10.09.13 13:44
Hamburger Sparkasse 
 

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Marco Günther, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die LANXESS-Aktie weiterhin mit dem Rating "kaufen" ein.

Die Abkehr von dem Ergebnisziel für 2014 sei keine Überraschung. Gleichwohl würden sich die Branchenperspektiven mit Blick auf die zuletzt fast unisono erfreulichen Frühindikatoren zunehmend aufhellen. Von einer sich sukzessive verbessernden Konjunktur dürfte das Unternehmen überproportional profitieren. Die Aktie habe deutliches Erholungspotenzial.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse raten die LANXESS-Aktie unverändert zu kaufen. (Analyse vom 10.09.2013) (10.09.2013/ac/a/d)

06.09.2013 23:37
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Warburg Research hebt Lanxess auf 'Buy' und Ziel auf 64 Euro

Das Analysehaus Warburg Research hat Lanxess von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 64  :biggrin:Euro angehoben. Die Ergebnisse des Chemieunternehmens könnten bereits im August die Talsohle durchschritten haben und dürften sich im kommenden Jahr dank konjunkturellen Rückenwinds sowie anstehender Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen wieder erholen, schrieb Analyst Oliver Schwarz in einer Studie vom Freitag. In China wachse die Industrie wieder stärker und die Butadien-Preise erholten sich. Die Kunden des Unternehmens dürften in Kürze damit beginnen, ihre Lagerbestände wieder aufzufüllen./fri/edh

AFA0054 2013-09-06/14:55

04.09.2013 20:52
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Trendwende ins Positive !
03.09.2013 22:26
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Research

Die Analysten von Independent Research votieren daher bei einem neuen Kursziel von 53,00 (alt: 50,00) Euro (Peer Group-Analyse; gestiegene Bewertungsmultiplikatoren) weiterhin mit "halten" für die LANXESS-Aktie. (Analyse vom 03.09.2013

03.09.2013 15:40
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
50 € überschritten, Aufholpotenzial

denke, klar die Wende nach oben.

Leverkusen - Lanxess-Aktie: Heiße Spekulation Der Spezialchemiekonzern Lanxess befindet sich, wie Sie wissen, in einer schwierigen Unternehmensphase, das ist sicherlich noch euphemistisch ausgedrückt. Allerdings hält sich der Aktienkurs unter Abwägung aller Argumente erstaunlich gut.

Die Konzernstrategie auf dem Prüfstand und wird voraussichtlich neu definiert.

 

23.08.2013 14:52
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
hier der techn Chart der mir gefallt :-)

die EMA 50 ist überschritten,

Ausbruch über 50.5 (Tief vom April)

--> dann Ziele um die 60 

(auch DB sieht wieder Long)

 Lanxess – Wird das doch ein Boden? | Lanxess | GodmodeTrader.de
Lanxess – Wird das doch ein Boden? | Lanxess | GodmodeTrader.dehttp://www.godmode-trader.de/nachricht/...och-ein-Boden,a3151990.html Jetzt am Börsenspiel teilnehmen!Melden    

 

29.07.2013 22:47
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
heute Silbermedaille (nach Dt. Börse)

LANXESS ORD Xetra EUR 17:35:04 48.295 0.88 (1.86 Wacko Volumen ca 730'000 = rund 35 mio € dies kann nicht nur von Kleinzockern sein !

27.07.2013 14:48
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Auflösung Handelsstreit

Solar Handelsstreit mit China beigelegt

Dies koennte auch Lanxess helfen, da China vor 1 Monat als Reaktion auf die EU-Strafzoelle, u.a. selbst Strafzoelle auf gewisse Chemieprodukte erhoben hat. Hauptgeschaedigter war damals Lanxess was am Tage der Veroeffentlichung den Kurs mal 5 oder 6 % gedrueckt hat. Eventuell werden diese Strafzoelle ja nun wieder aufgehoben, nachdem man sich beim Solar geeinigt hat.

26.07.2013 21:08
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Hochstufungen und Übernahmekandidat ?

 Die BlackRock Group Limited, 4,53
Die BR Jersey International Holdings, 4,73
Die BlackRock International Holdings 4,73
Die BlackRock Holdco 2 9,90
Die BlackRock, Inc 9,61
Die FMR LLC, 3,19
Das Ministry of Finance, im Auftrag des Staates Norwegen, Oslo,  2,696

Die BlackRock Luxembourg Holdco S.à r.l., 3,01...

blackrock ist da wohl mit zick untergesellschaften drin... ich glaube denen gehören bald 40 % :wacko::wacko::roll:

 

 undKepler[b] Cheuvreux belässt Lanxess auf 'Buy' - Ziel 70 Euro[/b]  Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Lanxess auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Er sehe inzwischen erste Anzeichen für ein Ende des Abwärtstrends, schrieb Analyst Martin Rödiger in einer Studie vom Mittwoch. Das zweite Quartal dürfte aber schwach ausfallen. Ein Anziehen der Preise für Kunstkautschuk wäre ein wichtiger Treiber./ajx/sf AFA0103 2013-07-24/17:31 und  Den Reifenherstellern geht's anscheinendwieder besser:Michelin wurde hochgestuft:JPM von 73 auf 75;[b]Citigroup von 80 auf 87;[/b] :):)demnächst kommen auch für Lanxess wieder Hochstufungen;

23.07.2013 22:35
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
heute mal Tagessieger

und dies ohne besondere News 

Ford schaltet den Overdrive ein !

Auto Manufacturers - Major NewsFord hiring 800 more salaried workers in US 
55 minutes ago (AP) 
Ford Motor Co. says it's hiring 800 more engineers, computer specialists and other salaried workers in the U.S. Ford initially planned to hire 2,200 salaried workers this year, but says it will now hire .

 

01.07.2013 18:18
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
weitere Analyse

APA-dpa-AFX-Analyser · Mehr Nachrichten von APA-dpa-AFX-Analyser
HSBC belässt Lanxess auf 'Neutral' - Ziel 63,50 Euro  

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Lanxess auf "Neutral" mit einem Kursziel von 63,50 Euro belassen. Seines Erachtens sei der europäische Chemiesektor nach kräftigen Verlusten im Mai während des vergangenen Monats wieder attraktiver geworden, schrieb Analyst Sebastian Satz in einer am Montag veröffentlichten Branchenstudie. Das werde vom Markt allerdings nicht so gesehen. Die Fundamentaldaten schienen sichleicht zu verbessern, während das Chance/Risiko-Verhältnis das höchste Niveau seit November 2012 erreicht habe. Vor den Zahlen zum zweiten Quartal rechnet der Experte damit, dass es im Chemiesektor ruhig bleiben dürfte./ck/gl AFA0061 2013-07-01/16:17

01.07.2013 14:52
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Bewertungen E

künftige KGV 2013 = 15.1 / 2014  = 8  / 2014 = 6.8

 

Ergebnis je Aktie

Dividende je Aktie

 

AnhangGröße
Image icon lanxess_prognose.jpg33.6 KB
01.07.2013 14:35
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Kommentare: 4269
Wer steckt dahinter ?

Käufer am Werk: 

Die FMR LLC, Boston, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der LANXESS Aktiengesellschaft, Leverkusen, Deutschland am 27.06.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,19% (das entspricht 2654487 Stimmrechten) betragen hat. 3,19% der Stimmrechte (das entspricht 2654487 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 2 zuzurechnen