Paion

7 Kommentare / 0 neu
13.10.2014 11:09
#1
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2434
Paion

Gibts News zu Paion? Steigen heute 28 %. Weiss jemand mehr?

05.11.2014 09:50
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Kommentare: 2496

Paion-Aktie stürzt 15 Prozent ab - Biotechfirma verliert japanischen Partner für Narkosemittel


Das Biotechunternehmen Paion hat mit seinem wichtigsten experimentellen Narkosemittel einen schweren Rückschlag in Japan erlitten. Der bisherige Partner, der japanische Pharmakonzern Ono Pharmaceutical, will seine Entwicklungsarbeiten an der Substanz Remimazolam zur Vollnarkose in der Anästhesie einstellen und die Lizenz an dem Hoffnungsträger an Paion zurückgeben, wie das Aachener Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

An der Börse kam das nicht gut an: Die Paion-Aktie brach vorbörslich zeitweise um knapp 15 Prozent ein.

Paion arbeitete bei dem Präparat seit 2007 mit dem japanischen Arzneimittelhersteller zusammen. Eine klinische Studie von Ono zur Dosisfindung wurde allerdings 2013 gestoppt, nachdem bei einigen Patienten auf der Intensivstation Daten nicht eindeutig waren. Bei fünf Teilnehmern war Paion zufolge der Plasmaspiegel zu hoch ausgefallen. Ursprünglich hatte Paion erwartet, dass Ono noch im zweiten Halbjahr dieses Jahres den Zulassungsantrag für das Mittel zur Vollnarkose in Japan einreicht. Im Oktober hieß es dann aber bereits, dass Ono die weitere Vorgehensweise prüfe und frühestens 2015 mit einem Zulassungsantrag zu rechnen sei.

Nun macht der japanische Partner einen kompletten Rückzieher und gibt die Rechte wieder an Paion zurück. Rückzahlungen werde es aber nicht geben, erklärte das Biotechunternehmen. Die Aachener prüfen jetzt, wie es für Remimazolam in Japan weitergehen soll. Das schließt auch die Suche nach einem neuen Partner ein. Auf die laufenden Entwicklungsprogramme für den Wirkstoff in der Vollnarkose in Europa sowie in der Kurznarkose in den USA bei kleinen Operationen soll der Rückschlag laut Paion aber keine Folgen haben.

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Paion-Aktie-stuerzt-15-Pr...

29.10.2014 13:18
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
Titel sehr volatil

ist so, das Risiko ist gross

aber auch hier gilt, das grosse Potenzial für die Aktie besteht

spannend übrigens diese Tage auch Epigenomics

29.10.2014 10:21
Bild des Benutzers relchep
Offline
Kommentare: 55

Paion hat einen Sitz in den USA gegründet inkl. neuem CEO um die Phase 3 in den USA voranzutreiben.

klingt nach einem Kaufsignal auch wenn der Kurs in den letzten Tagen schon sehr stark gestiegen ist?

bleibt aber sicher mit einem grossen Risiko verbunden denke ich?

 

grüsse

20.10.2014 19:31
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
würde hier noch zuwarten

noch im November soll der japanische Partner weitere Informationen über die nächsten Schritte zum Zulassungsantrag in Japan bekannt geben (der Antrag in Japan wurde von manchen Marktteilnehmern für 2014 erwartet und wird jetzt auf noch unbestimmte Zeit hinausgeschoben) - ich würde hier die nächsten Infos aus den USA abwarten... 

 

ps - bin seit der letzten Kapitalerhöhung dabei...

13.10.2014 17:31
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2434

Danke relchep! Ziemlich viel Risiko ist da wohl dabei...

13.10.2014 13:05
Bild des Benutzers relchep
Offline
Kommentare: 55

Die beobachte ich schon ziemlich lange und nach dem Sturz am Freitag wollte ich heute eigentlich einsteigen. Hat für meinen Geschmack aber etwas höher gestartet  und in der aktuellen Wirtschaftslage liess ich die Finger davon.

 

Habe gestern ein Interview mit deren CEO gelesen, was nicht soo schlecht klingt. Aber Vorsicht will hier wohl geboten sein? Fast jede Antwort beginnt mit "aus unserer Sicht..." und das ist etwas schwammig:)

 

Hier der Link zum Interview: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=85762

Grüsse