Pfleiderer

4 Kommentare / 0 neu
21.09.2012 16:04
#1
Bild des Benutzers elPocho
Offline
Kommentare: 93
Pfleiderer

nur geeignet für hardcore zockers Wink !!


 


Die Gläubiger und Aktionäre des überschuldeten Oberpfälzer Holzverarbeiters Pfleiderer haben dem Insolvenzplan am Mittwoch in Düsseldorf zugestimmt.
Beide Gruppen segneten den Rettungsplan mit einer Mehrheit von mehr als 99 Prozent ab, sagte eine Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Pfleiderer hatte sich mit der Expansion nach Nordamerika verhoben und rund eine Milliarde Euro Schulden angehäuft. Ende März beantragte die Holdinggesellschaft Insolvenz.

Der Insolvenzplan sieht vor, das Kapital der Pfleiderer AG auf Null herabzusetzen und anschließend eine Kapitalerhöhung vorzunehmen. Die bisherigen Aktionäre und nachrangige Gläubiger sollen leer ausgehen. Zudem ist die Investmentgesellschaft Atlantik S.A. mit Sitz in Luxemburg bereit, die Pfleiderer AG um 530 Millionen Euro zu entschulden. Dafür hält die auf Restrukturierungsfälle spezialisierte Beteiligungsgesellschaft sämtliche neuen Aktien.

Die Ausbootung der alten Aktionäre hatten Anlegerschützer heftig kritisiert. Schon vor dem Abstimmungstermin kündigte der Geschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, Marc Tüngler, an, strafrechtliche Schritte zu prüfen.

Pfleiderer ist einer der weltweit größten Hersteller von Span- und Faserplatten für Möbel und Laminatfußböden. Mit dem Verkauf der defizitären Geschäfte in den USA und Westeuropa wird die Mitarbeiterzahl nach Konzernangaben von 4700 auf etwa 3600 sinken. Die etwa 2000 Arbeitsplätze in Deutschland sind demnach nicht gefährdet.
Aufklappen
21.09.2012 20:34
Bild des Benutzers elPocho
Offline
Kommentare: 93

Pfleiderer Aktionäre können hoffen - Abfindungsangebot ! (press1) - 20. September 2012 - Unerhoffter Geldsegen - Pfleiderer Aktionäre können hoffen !

20.09.2012

Übernahmeangebot für Pfleiderer Aktionäre

(firmenpresse) - Düsseldorf - Die Aktionäre des krisengebeutelten Holzverarbeiters Pfleiderer können hoffen. Das Unternehmen ist Medienberichten zufolge zu deutlichen Zugeständnissen bereit. Unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen bereitet man ein Abfindungsangebot an die freien Pfleiderer Aktionäre vor.

Zurecht, denn der Insolvenzplan des Oberpfälzer Holzverarbeiters Pfleiderer wurde bei Anlegerschützern heftig kritisiert. Dass die Aktionäre trotz der positiven Entwicklung aus der Gesellschaft gedrängt werden sollen, ist schlicht ein Skandal, so der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW).
Die Aktionärsschützer haben bereits mit einer Klage gegen den Insolvenzplan gedroht. Hintergrund ist die geplante - skandalverdächtige - Realisierung der Sanierung des angeschlagegen Holzverarbeiters.

Inzwischen ist das defizitäre US-Geschäft verkauft und das Unternehmen schreibt wieder schwarze Zahlen. Die wirtschaftliche Gesamtsituation hat sich signifikant verbessert.

Das nun mögliche Abfindungsangebot von max. 1 € /Aktie dürfte für die meisten Pfleiderer Aktionäre allerdings nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein sein. Innerhalb weniger Wochen stürzte die Aktie des Holzverarbeiters Pfleiderer von 9 Euro auf 12 Cent ab.


Die Aussicht auf ein Abfindungsgebot dürfte allerdings Schwung in die Aktie der Pfleiderer AG bringen.

21.09.2012 20:24
Bild des Benutzers elPocho
Offline
Kommentare: 93

tut mir leid für dich.. Smile

gerüchte sind im umlauf das die aktionäre 1 euro pro aktie bekommen hier deshalb der kursschub heute satte 93.75 % :O

21.09.2012 16:53
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Erinnert mich stark an WAMUQ!!!! (Washington Mutual) Dort sind alle Aktionäre sozusagen leer ausgegangen! War auch dabei (leider)

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!