XPhyto Therapeutics

5 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.02.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 154
XPhyto Therapeutics

Bin seit 3 Monaten hier dabei. Diese Aktie wird in nächster Zeit noch viel Freude bereiten...

XPhyto ist ein Cannabisunternehmen der nächsten Generation, das sich auf die Formulierung, die klinische Validierung und die Wachstumsmärkte in Europa spezialisiert hat. XPhytos 100%-ige Tochtergesellschaft in Deutschland, Bunker Pflanzenextrakte GmbH, hat vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland eine bis dato einzigartige Lizenz für den Anbau und die Extraktion von Cannabis für Forschungszwecke erhalten.

Vancouver, Canada (27. Januar 2020) - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY; FWB:4XT) ( XPhyto" oder das Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine dreijährige Liefer-, Import- und Vertriebsvereinbarung (die Vereinbarung") mit PharmaCielo Ltd. ( PharmaCielo"), einem der größten, qualitativ hochwertigsten und kostengünstigsten Cannabisproduzenten der Welt unterzeichnet hat.

PharmaCielo (TSXV: PCLO, OTCQX: PCLOF) ist ein international tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Kanada, mit Fokus auf ethische und nachhaltige Herstellung und Belieferung der Weltmärkte mit 100 % natürlichen Cannabisölextrakten von medizinischer Qualität, sowie zugehörigen Produkten. PharmaCielos wichtigste (und hundertprozentige) Tochtergesellschaft PharmaCielo Colombia Holdings S.A.S. hat ihren Hauptsitz im Zentrum für Jungpflanzenanzucht und Kultivierung in Rionegro, Kolumbien

XPhyto priorisiert die schnelle Erzielung von Einnahmen durch den Import und Vertrieb von medizinischen Cannabisprodukten nach Deutschland als wichtige Unternehmensinitiative für 2020 und darüber hinaus. Gemäß der Vereinbarung, und vorbehaltlich aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen, plant XPhyto, mit dem gewerblichen Import von Cannabisölen und -isolaten Mitte 2020 zu beginnen. Das Mindestumsatzziel für drei Jahre liegt bei rund 30.000 kg für eine vollständige Palette von Extraktionsprodukten, einschließlich CBD und THC-Isolate mit einem Reinheitsgrad von 99 %, sowie Breitspektrum-CBD- und Vollspektrum-THC-Öle.

XPhyto ist sehr erfreut darüber, dass sich die neue Beziehung zu PharmaCielo so gut entwickelt. Zwischen beiden Unternehmen gibt es eindeutige Synergieeffekte. Unserer Einschätzung nach ist PharmaCielo einer der qualitativ hochwertigsten Großproduzenten der Welt, der branchenführende Produktionskosten pro Gramm mit Einhaltung der GAP (Good agricultural practice) und der ISO 90 01:20 15-Zertifizierung vereint, was nur wenige Großproduzenten von sich behaupten können", sagt Hugh Rogers, CEO von XPhyto. XPhyto freut sich darauf, mit PharmaCielo als Vorzugslieferanten für unser europäisches Import- und Vertriebsgeschäft und als Lieferanten von Ölen und Isolaten in Premiumqualität für unsere innovativen medizinischen Cannabisprodukte wie z.B. orale Filme, transdermale Pflaster und andere lokale Anwendungen zusammenzuarbeiten."

XPhyto Therapeutics unterzeichnet strategische Liefer-, Import- und Vertriebsvereinbarung für den deutschen Cannabismarkt | Die Kanadier rechnen schon selbst mit Kursen jenseits der 2,50!

viel Glück allen investierten Drinks

VALOR: 49265535

 

 

 

 

 

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.02.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 154
Weiter gehts..

Der steile Anstieg in den letzten Tagen bei hohen Umsätzen, da kommt noch mehr...heute wieder über 10% im plus... die 2 CAD werden bald geknackt sein Drinks Dance 4

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.02.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 154
Bericht zu Xphyto Therapeutics
Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.02.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 154
Die 2 CAD geknackt \••/ !

Wie bereits angetönt wurden die 2 CAD heute geknackt! Preved wir stehen bereits bei 2,1 CAD...die Post wird bei XPhyto Therapeutics weiter abgehen... Drinks schönes Wochenende allerseits Bye

Mr.Wrong
Bild des Benutzers Mr.Wrong
Offline
Zuletzt online: 18.02.2020
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 154
Partnerschaft gestartet

auf gehts Drinks ...

IRW-PRESS: XPhyto Therapeutics Corp.: Exklusive strategische Partnerschaft zwischen XPHYTO Therapeutics und führendem Bayerischen Brau- und Getränkeinstitut gestartet Vancouver (Kanada), 18. Februar 2020 - XPhyto Therapeutics Corp. (CSE: XPHY, FWB: 4XT) (XPhyto oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine 100%ige Tochtergesellschaft in Deutschland, die Bunker Pflanzenextrakte GmbH (Bunker), ihre exklusive, strategische Partnerschaft für die Forschung und Entwicklung von cannabisbasierten Produkten, insbesondere Getränken, mit dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der Technischen Universität München ("TUM"), im WIssenschaftszentrum Weihenstephan ("Weihenstephan"), begonnen hat. Weihenstephan beherbergt das Internationale Getränkewissenschaftliche Zentrum Weihenstephan (das iGZW), das beste interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungszentrum seiner Art, das die gesamte Prozesskette des Getränkedesigns abdecken kann - von der molekularbiologischen Grundlagenforschung über biotechnologische Prozesse bis hin zum Endprodukt. Das mit Anlaufkosten in Höhe von 22 Millionen Euro erbaute iGZW verfügt über eine hochmoderne Pilotbrauanlage, die es ermöglicht, eine Vielzahl an Versuchen zur Herstellung eines umfassenden Sortiments an Bieren gemäß dem deutschen Reinheitsgebot und anderen fermentierten Getränken aus ungemälztem Getreide und alternativen Stärketrägern sowie nicht-fermentierten Getränken durchzuführen. Der Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie genießt hohes Ansehen für sein Know-how im Bereich der Lebensmittel- und Getränkewissenschaft, wobei der Schwerpunkt auf der kommerziellen Anwendbarkeit liegt. Das Hauptaugenmerk des Instituts ist auf die Bereiche Aromaverfahrenstechnik, Rohstoff- und Produktplanung, Lebensmittelsicherheit und entsprechende rechtliche Angelegenheiten gerichtet, wie etwa auf die von der EU als neuartige Lebensmittel bezeichneten Lebensmittel. "Wir freuen uns, mit XPhyto an Getränken auf Cannabisbasis zu arbeiten, die großes Potenzial haben und Möglichkeiten für Produktinnovationen auf einem schnell wachsenden neuen Weltmarkt schaffen", sagt Dr.-Ing. Martina Gastl, Gruppenleiterin der Arbeitsgruppe "Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie" vom Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie Weihenstephan. "Wir freuen uns sehr, dass wir einem weltweit anerkannten Partner für die Forschung und Entwicklung von Produkten und Getränken auf Cannabisbasis zusammenarbeiten können. Unsere kürzlich unterzeichnete und bekannt gegebene Liefer-, Import- und Vertriebsvereinbarung für Cannabisextrakte und -isolate mit einem der größten und qualitativ hochwertigsten Cannabisproduzenten der Welt wird die Versorgung mit den notwendigen Inhaltsstoffen für alle entwickelten Produkte sicherstellen", sagt Hugh Rogers, CEO von XPhyto. "Da XPhyto von Getränkeunternehmen in Europa und Nordamerika mit Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit bei der Entwicklung von cannabishaltigen Produkten in Weihenstephan kontaktiert wurde, sind wir zuversichtlich, dass wir mit dieser exklusiven strategischen Partnerschaft auf dem richtigen Weg sind". Über XPhyto Therapeutics Corp. XPhyto ist ein Cannabisunternehmen der nächsten Generation, das sich auf die Formulierung, die klinische Validierung und die Wachstumsmärkte in Europa spezialisiert hat. XPhytos 100%-ige Tochtergesellschaft in Deutschland, Bunker Pflanzenextrakte GmbH, hat vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Deutschland eine bis dato einzigartige Lizenz für den Anbau und die Extraktion von Cannabis für Forschungszwecke erhalten. Bunker verfügt über zwei F&E-Kollaborationsvereinbarungen mit der Technischen Universität München, zum einen mit der Fakultät für Chemie und zum anderen mit dem Lehrstuhl für Getränke- und Brautechnologie. XPhyto hat sämtliche Anteile an Vektor Pharma TF GmbH übernommen. Vektor ist ein deutsches Herstellungs-, Import- und Forschungsunternehmen für Betäubungsmittel mit Expertise in der Entwicklung, der Prüfung und der Herstellung von Systemen für die Medikamentenverabreichung mittels dünner Schichten, insbesondere transdermaler Pflaster und sublingualer (oraler) Filme für die klinische Schmerzbehandlung. Daneben sondiert XPhyto in Deutschland weitere Geschäftschancen, die den kommerziellen Anbau, die Verarbeitung, die Herstellung, den Import und den Vertrieb betreffen. In Kanada konnte sich das Unternehmen zwei exklusive 5-Jahres-Verträge mit der pharmazeutischen Fakultät einer großen kanadischen Universität sichern und verfügt damit über zertifizierte Extraktions-, Isolierungs- und Formulierungsanlagen, das erforderliche Know-how in der Medikamentenforschung und -entwicklung sowie die entsprechenden wirtschaftlichen Analyse- und Untersuchungskapazitäten. XPhyto unterzeichnete einen Liefer-, Import- und Vertriebsvertrag für Cannabisöle und -isolate mit einem der größten, qualitativ hochwertigsten und kostengünstigsten Cannabisproduzenten der Welt. Weitere Informationen erhalten Sie über: Hugh Rogers CEO & Director +1.780.818.6422 info@xphyto.com Wolfgang Probst Director +49 8331 9948 122 info@bunker-ppd.de www.xphyto.com www.xphyto.com