20k Zock für eine Aktie?

32 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271
20k Zock für eine Aktie?

Hi Zusammen!

Habe 20k für einen Zock vorrätig und bin auch der Suche nach einer guten Aktie. Mit "gut" meine ich etwas wo ihr mittelfristig entweder mindestens 50/50 (oder höhere) Chancen auf mindestens 50% (oder mehr) Anstieg seht.

CH Markt wär mir am liebsten, da ich mich da wenigstens ein wenig auszukennen meine aber gerne auch andere Märkte

Ja, ich war bei Santhera und Myriad dabei, habe guten Gewinn gemacht und bin jetzt bereit einen Teil davon mit höherem Risiko zu investieren.

In Myriad investiere ich nicht im Moment, warte ab bis heute Abend. Ja, ich weiss, Myriad würde sich für mein Vorhaben eignen, aber Myriad kenne ich bereits. Ich suche Aktien die ich noch nichtkenne. Myriad können wir gesondert im entsprechenden Thread diskutieren, daher bitte keine Myriad Diskussion in diesem Thread starten, Danke Smile

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

würde auf NEWRON setzen...

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 22.08.2017
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 786

Basilea

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271

Newron, hach ich weiss nicht....hab's mir auch schon überlegt aber hab mir auch schon 2x leicht die finger verbrannt mit denen und obendrein ein schlechtes gefühl im ränzli....ne, da werd ich im moment nichts anfassen.

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271

basilea? wieso denn das? meinst du die gehen stark hoch in nächster zeit? hatte die mal bei ca 70 und bin dann bei 100 raus weil ich dachte da geht nix mehr, ist aber ein weilchen her

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 17.08.2017
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'084
weniger Zock und doch Potential

Wie wär's mit Logitech, bzw. Ascom?

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 18.08.2017
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 339
20 k Zock für eine Aktie

Wie wärs mit Jungfraubahnen ?????

 

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271

Domtom01 hat am 22.09.2014 - 13:09 folgendes geschrieben:

Wie wär's mit Logitech, bzw. Ascom?

vom chart her ist mir logitech im moment noch einiges zu hoch, same bei Ascom wobei es da wohl bald mal interessant werden könnte

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 26.06.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 418

1K Bravofly Rumbo

Link
Bild des Benutzers Link
Online
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 3'572

Schmolz & Bickenbach?

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 22.08.2017
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 786
Basilea

@Icenine

Das 4te Quartal wird meiner Meinung nach bereits anziehen bez. der allfälligen Zulassungen, welche im ersten Q2015 kommen sollten (Siehe separater BSLN-Thread). Im Moment günstig zu haben; meine bescheidene Meinung. Genau Deinen geplanten Investitionsbetrag hab ich in BSLN.

Wünsche Dir Glück beim Invest.

Gruss

Chrigu

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271

Basilea scheint mir plausible zu sein. Bravofly sieht zumindest im Chart für mich interessant aus, muss mich aber noch mehr über die Firma informieren.

Danke an alle!

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 12.07.2017
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 271

Lifewatch wär nix?

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

New Venturetec Wink

save the world its the planet with chocolate...

Horst
Bild des Benutzers Horst
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 411

Schwarz oder Rot ROFL

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'128

Bravofly Rumbo wäre im Moment sehr attraktiv, kurzfristig gute Aussichten auf steigende Kurse.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'326

Kapitalist hat am 23.09.2014 - 15:41 folgendes geschrieben:

Bravofly Rumbo wäre im Moment sehr attraktiv, kurzfristig gute Aussichten auf steigende Kurse.

 

Der absehbare Tiefflug von Bravofly Rumbo

Die Aktien des Tessiner Online-Reiseanbieters wurde mit Brimborium an die Börse gebracht. Dabei spielten UBS und Credit Suisse eine wichtige Rolle. Den Neo-Aktionären blieben nur hohe Verluste.

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/der-absehbare-tiefflug-von-brav...

 

Passend dazu

Den Reisebüros sterben die Kunden weg

http://www.20min.ch/finance/news/story/Den-Reisebueros-sterben-die-Kunde...

 

Ganz allgemein meine Meinung zu solchen Threads: Wenn man ein paar Tausender übrig hat, sollte man zusätzlich auch noch von irgendeiner Branche / Segment eine Ahnung haben.  Zyklisch oder Nichtzyklisch. Konkurrenten / Mitbewerber, usw.  Und erst dann sagt ein Chart was aus.

 

Seit mehr einem Jahr wird geraten, auf die Korrektur zu warten.

Selbst die Experten tappen im Dunkeln.

 

 

 

 

 

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'128

Elias hat am 23.09.2014 - 16:24 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 23.09.2014 - 15:41 folgendes geschrieben:

Bravofly Rumbo wäre im Moment sehr attraktiv, kurzfristig gute Aussichten auf steigende Kurse.

 

Der absehbare Tiefflug von Bravofly Rumbo

Die Aktien des Tessiner Online-Reiseanbieters wurde mit Brimborium an die Börse gebracht. Dabei spielten UBS und Credit Suisse eine wichtige Rolle. Den Neo-Aktionären blieben nur hohe Verluste.

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/der-absehbare-tiefflug-von-brav...

 

Passend dazu

Den Reisebüros sterben die Kunden weg

http://www.20min.ch/finance/news/story/Den-Reisebueros-sterben-die-Kunde...

 

Ganz allgemein meine Meinung zu solchen Threads: Wenn man ein paar Tausender übrig hat, sollte man zusätzlich auch noch von irgendeiner Branche / Segment eine Ahnung haben.  Zyklisch oder Nichtzyklisch. Konkurrenten / Mitbewerber, usw.  Und erst dann sagt ein Chart was aus.

 

Seit mehr einem Jahr wird geraten, auf die Korrektur zu warten.

Selbst die Experten tappen im Dunkeln.

 

Dass die Aktie nach dem IPO gefloppt hat ist uns bekannt. Der Kurs ist jetzt aber nicht mehr bei 48.- (dem Ausgabepreis) sondern nur noch bei gut 20.-, bei dieser Aktie hat also die Korrektur schon stattgefunden!

Zudem hat vor einer Woche ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 12 Millionen CHF begonnen. Und die Firma arbeitet profitabel und hat zudem über 105 Millionen Cash in der Kasse!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 16'326

Kapitalist hat am 23.09.2014 - 17:41 folgendes geschrieben:

Dass die Aktie nach dem IPO gefloppt hat ist uns bekannt. Der Kurs ist jetzt aber nicht mehr bei 48.- (dem Ausgabepreis) sondern nur noch bei gut 20.-, bei dieser Aktie hat also die Korrektur schon stattgefunden!

Zudem hat vor einer Woche ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 12 Millionen CHF begonnen. Und die Firma arbeitet profitabel und hat zudem über 105 Millionen Cash in der Kasse!

Es war kein Angriff auf dich.

ABB und andere haben auch Aktienrückkaufprogramme. Dazu gibt es immer wieder kontroverse Meinungen, auch hier im Forum.

Im konkreten Fall setzt man auf die Jungen, welche mehr über Internet reservieren. Das sind die geburtenschwachen Jahrgänge. Wir haben auch immer wieder mal mit Reisebüros zu tun. Es ist ein hartes Geschäft.

Der Halbjahresgewinn hat sich halbiert http://www.nzz.ch/wirtschaft/bravofly-rumbo-setzt-auf-volumenexpansion-1...

 

Es geht mir nicht um diesen oder die anderen Titel in diesem Thread. Deiner war mir nur grad so aufgefallen.

Ich poste schon seit langen zu den bevorstehenden Umwälzungen. Eben hat sich Rockefeller gemeldet und die denken auf ihrem Gebiet um.

Wie oben schon gepostet: die Experten raten schon seit langem, die Korrektur abzuwarten. Bis jetzt ist sie entgegen allen Unkenrufen nicht gekommen. Die Wahrscheinlichkeit steigt nach meiner Meinung. Danach ist es leichter, auf steigende Kurse zu setzen.

 

 

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'128

@Elias: Der Reingewinn ist nur gesunken weil die 4 Millionen Kosten für das IPO über die Gewinnrechnung abgebucht wurden. Wenn man die ausklammert ist der Reingewinn gestiegen. Was stimmt: Die reine PE ist immer noch hoch, eigentlich nur gerechtfertigt wenn das bisherige starke Wachstum eingehalten werden kann.

Die zurück gekauften Aktien sind nicht zum einstampfen gedacht, mindestens habe ich nichts derartiges gelesen, sondern eher für weitere Übernahmen. Deshalb werden sie vermutlich aggressiv zurück kaufen, auch um den Kurs wieder eine Etage höher zu bringen.

Wobei der Titel des Threads eher dafür spricht dass der Autor eine kurzfristige Anlage sucht, die zudem noch etwas Action bringt.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057

Ist zwar keine Schweizer-Aktie, aber ich würde alles auf AEZS setzen - 50% sollten gut drinn liegen - bis frühling sogar mehr

 

http://www.sharedeals.de/2014/09/15/aeterna-zentaris-vor-monster-rallye-...

 

KuhnInvest
Bild des Benutzers KuhnInvest
Offline
Zuletzt online: 18.06.2017
Mitglied seit: 10.07.2014
Kommentare: 25
Südzucker

Südzucker

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'128

Aktuell muss man natürlich Newron empfehlen, die befinden sich jetzt im Höhenflug. Heute 13,8% im Plus!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Also Du bist mir schon der Oberpusher des Forums :bye:

Gottex ist ja so das tollste blablabla... kein Sterbenswort seitens Kapi seit wann? Gottex seit letzten Post praktisch nicht bewegt resp. etwas gesunken. (wenn der liebe Herr und Patron mal den Kurs einen Eigenleben gewähren würde könnte es aber was werden...)

Bravofly blablabla... kein Sterbenswort seitens Kapi seit wann? und wo steht das Teil heute? > Praktisch Allzeittief wieder. Sprich weitere -25% seit deiner letzten "Empfehlung" zur Aktie (mal schauen ob wir nun Richtung 10 gehen oder die 15 tatsächlich fürs erste den Boden markieren sind und wir mal klar über die 20 kommen). Aber hey... Aktienrückkauf = steigende Kurse, oder?

Meine Fresse Kapi... Crazy Aber hey... du machst es so offensichtlich, ich kann dir langsam kaum etwas "vorwerfen".

Aber es ist wie's ist... empfohlen wird einfach mal die Aktie die mal für eine kurze Zeit schnell gestiegen ist und wo man selber drin ist. Für den Fall der Fälle kann man ja mal so Ausstieg etwas planen, sollte es nicht weiter nach oben gehen...

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 17.08.2017
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'084
@ Supermario

Über Kapi's Methoden kann man diskutieren, was es bringt, weiss ich nicht. Zumindest aber bei Newron ist eine Empfehlung nicht von der Hand zu weisen, oder? Sieht doch sehr gut aus. Klar kann man bei bahnbrechenden News mit Chart-Technik die kurzfristige zukünftige Entwicklung nicht mehr bestimmen. Erst wenn sich der Hype wieder gelegt hat, aber da werden wir wohl irgendwo bei... sein. Bis dahin: Hoch die Tassen!

Sgt. Barnes
Bild des Benutzers Sgt. Barnes
Offline
Zuletzt online: 30.12.2015
Mitglied seit: 08.08.2014
Kommentare: 17

Elias hat am 24.09.2014 - 09:01 folgendes geschrieben:

Im konkreten Fall setzt man auf die Jungen, welche mehr über Internet reservieren. Das sind die geburtenschwachen Jahrgänge. Wir haben auch immer wieder mal mit Reisebüros zu tun. Es ist ein hartes Geschäft.

Das zeigt wie überaus dämlich Du bist. Bist ja ein Super-Programmierer, bringst es aber nicht hin deine 2 Wochen Fische-Gucken-Ferien auf den Malediven mit deiner reinrassigen Schweizerin selber hinzubiegen im Internet und dann dies noch als "hartes Geschäft" zu bezeichnen. Vielleicht solltest tatsächlich mal deine Fresse ein bisschen tiefer halten.

CashBeverin
Bild des Benutzers CashBeverin
Offline
Zuletzt online: 13.08.2015
Mitglied seit: 25.11.2014
Kommentare: 10

kleinerengel hat am 25.09.2014 - 07:39 folgendes geschrieben:

Ist zwar keine Schweizer-Aktie, aber ich würde alles auf AEZS setzen - 50% sollten gut drinn liegen - bis frühling sogar mehr

 

http://www.sharedeals.de/2014/09/15/aeterna-zentaris-vor-monster-rallye-...

 

Hallo zusammen. 

Bin neu hier im Forum, lese aber eigentlich seit langer Zeit schon mit.

Kennt jemand diese zitierte Bude und was halten die Cracks unter euch davon?

nfsolutions
Bild des Benutzers nfsolutions
Offline
Zuletzt online: 21.08.2017
Mitglied seit: 24.02.2012
Kommentare: 484

CashBeverin hat am 25.11.2014 - 19:39 folgendes geschrieben:

kleinerengel hat am 25.09.2014 - 07:39 folgendes geschrieben:

Ist zwar keine Schweizer-Aktie, aber ich würde alles auf AEZS setzen - 50% sollten gut drinn liegen - bis frühling sogar mehr

 

http://www.sharedeals.de/2014/09/15/aeterna-zentaris-vor-monster-rallye-...

 

Hallo zusammen. 

Bin neu hier im Forum, lese aber eigentlich seit langer Zeit schon mit.

Kennt jemand diese zitierte Bude und was halten die Cracks unter euch davon?

Achtung, dieser Beitrag wie auch der verlinkte Artikel waren bevor AEZS ein CRL von der FDA bekommen hatte für Macrilen.

http://finance.yahoo.com/news/fda-issues-complete-response-letter-120000...

Beiträge zu AEZS findest Du http://www.cash.ch/community/forum/aktien-ausland/hot-pharma-stocks-idee...

thread.

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 22.08.2017
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 673

CashBeverin hat am 25.11.2014 - 19:39 folgendes geschrieben:

kleinerengel hat am 25.09.2014 - 07:39 folgendes geschrieben:

Ist zwar keine Schweizer-Aktie, aber ich würde alles auf AEZS setzen - 50% sollten gut drinn liegen - bis frühling sogar mehr

 

http://www.sharedeals.de/2014/09/15/aeterna-zentaris-vor-monster-rallye-...

 

Hallo zusammen. 

Bin neu hier im Forum, lese aber eigentlich seit langer Zeit schon mit.

Kennt jemand diese zitierte Bude und was halten die Cracks unter euch davon?

Würde da nicht investieren. Am 05.11. gab es ein wichtiges Meeting, in welchem über die Zulassung eines Medis entschieden wurde. Dabei wurde das Präparat aufgrund der vorliegenden Daten nicht zur Vermarktung zugelassen, der Kurs sackte daraufhin etwa 60% nach unten.

 

Selbst kleinerengel ist nicht mehr ganz so überzeugt.

kleinerengel hat am 09.11.2014 - 09:47 folgendes geschrieben:

man spricht schon von feindlicher Übernahme - trauriger Push-Versuch meine Meinung dazu! Keine Pharma wird AEZS übernehmen, warum auch? Keine Pharma kauft die Katze im Sack! Ist einfach so! Übernahmekandidaten haben meistens ein Blockbuster Medi in der Pipe mit Guten Phase III Daten - alles andere wäre ja blödsinnig.

Ich überlege mir ernsthaft, ob ich den kläglichen Rest in CVM umschichten sollte - dort die Chancen für 100% Kursanstieg wohl deutlich höher als bei AEZS.

Meinungen dazu?

 

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.08.2017
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'128

Supermari hat am 24.11.2014 - 23:15 folgendes geschrieben:

Also Du bist mir schon der Oberpusher des Forums smiley

Gottex ist ja so das tollste blablabla... kein Sterbenswort seitens Kapi seit wann? Gottex seit letzten Post praktisch nicht bewegt resp. etwas gesunken. (wenn der liebe Herr und Patron mal den Kurs einen Eigenleben gewähren würde könnte es aber was werden...)

Bravofly blablabla... kein Sterbenswort seitens Kapi seit wann? und wo steht das Teil heute? > Praktisch Allzeittief wieder. Sprich weitere -25% seit deiner letzten "Empfehlung" zur Aktie (mal schauen ob wir nun Richtung 10 gehen oder die 15 tatsächlich fürs erste den Boden markieren sind und wir mal klar über die 20 kommen). Aber hey... Aktienrückkauf = steigende Kurse, oder?

Meine Fresse Kapi... smiley Aber hey... du machst es so offensichtlich, ich kann dir langsam kaum etwas "vorwerfen".

Aber es ist wie's ist... empfohlen wird einfach mal die Aktie die mal für eine kurze Zeit schnell gestiegen ist und wo man selber drin ist. Für den Fall der Fälle kann man ja mal so Ausstieg etwas planen, sollte es nicht weiter nach oben gehen...

Was regst Dich eigentlich auf? Bravofly ist für mich mindestens kurzfristig Geschichte, habe in einem kurzen Hype guten Gewinn gemacht, die letzten Aktien musste ich leider mit Verlust verkaufen, aber mittel- bis langfristig glaube ich an die Aktie auf diesem Kursniveau. Ich habe das Geld aktuell in Newron umgeschichtet. Wenn die abgegrast sind kann man sich ein neues Invest ev. in Bravofly überlegen. Bei Gottex das selbe, wobei ich die noch mit Gewinn abstossen konnte.

Bravofly war übrigens von 15.30 kurzfristig auf ca. 21.70 gestiegen. Bei Gottex bin ich dieses Jahr  zweimal mit je gut 10% Gewinn raus, Newron habe ich hier in diesem Zockerthread vorgestern empfohlen, gestern hatten sie mit  einem Tagesplus von 21,9% geschlossen und es liegen in den nächsten 3 Wochen vermutlich noch mindestens weitere 100% Gewinn drin! Hast Du eine bessere Gewinnstatistik für Deine Empfehlungen?

Wenn etwas nicht so läuft wie ich es mir vorgenommen habe stosse ich die Aktien halt wieder ab, nötigenfalls auch mit Verlust und investiere in gewinnträchtigere Titel. Die Investition in Newron hat sich bis jetzt bestens entwickelt, die Verluste auf meinem Restposten Bravofly habe ich bereits mehrfach wettgemacht.

Normalerweise bin ich kein Langzeitinvestor, ich grase vor allem Hypes ab. Newron ist in dem Fall die absolute Ausnahme.

Du verlässt Dich auf Deine Charts, ich verlasse mich auf mein Bauchgefühl, häufig angereichert mit gut recherchierten Infos. Ich bin ein ganz anderer Anlegertyp als Du, der vermutlich auch mit ganz anderen Summen spekuliert als Du, also was soll Deine ständige Kritik? Dass manchmal etwas auch in die Hosen gehen kann gehört leider zum Spiel. So lange die Gewinne höher sind als die Verluste ist alles in Ordnung.

Du bist für mich nicht der Guru, aber manchmal lasse ich mich von Deinen Charts auch beeinflussen, leider nicht immer zu meinen Gunsten. Leider liegst Du mit Deinen Charts mindestens so häufig daneben wie ich. Irgendwie glaube ich dass Du ein psychisches Problem hast. Fühlst Du Dich etwa bedroht durch mich? Ich mache Dir Deine Rolle in keiner Art und Weise streitig.

 

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Nein Kapi. Du verstehst es falsch. Du verstehst mich falsch. Es geht darum wann Du die Sachen hier empfohlen hast... bei Gottex und Bravofly hier eher am Hoch / Zwischenhoch... und gehts runter hört man ewigs nichts mehr. Funkstille. Dazu kommt, dass Du ab und zu nur die halbe Wahrheit erzählst. Ein Beispiel: Aufnahme Index = Zukäufe ein Muss... das ist aber komplett falsch. Man müsste vielleicht die Indizes auch mal kurz studieren, welche den Titel aufnehmen. Und so wie ich dich kenne / einschätze hast du diese Haushaufgaben bestimmt gemacht... aber vielleicht unterstelle ich Dir jetzt auch etwas.

Aber ich kennen Dein Anlagestyl und du kommunizierst es ja dann hier auch noch so brutal offen, dass ich zum Teil schon erstaunt bin darüber. Diesbezüglich bleibst Du sehr fair.

Ob die Chart nun aufgehen oder nicht sieht man leider erst in der Zukunft. Und ich bin nicht Tagesorientiert sondern Wochen / Monate. Somit kann man diesbezüglich erst in ein paar Monaten sagen wie gut die Charts waren oder schlecht. Denn diese sind dementsprechend auch mittelfristig angelegt worden Wink Leider fehlt das Verständnis dafür hier sehr oft dafür... die meisten sind ja schon nicht mal Tagesorientiert sonder schon zu "Interdayorientierte" mutiert...

Und es freut mich, dass wenn Du schon bei einem meiner Titel mit dabei bist auch mal gedenkst, eine Ausnahme in Deiner Analagstrategie zu machen... da sind wir uns mal einig! Da geht man nun bis zum "Schluss" mit, wenn uns der Laden nicht schon zuvor weggeschnappt wird. Weise Entscheidung denke ich somit deinerseits! Halte es aber auch ein... da gibts wohl einige Kreuzfahrten.

Somit mein Vorschlag: rauchen wir doch die Friedenspfeiffe. Für mich ist das Ganze mit dir beigelegt.

Die User hier sollen ruhig etwas mehr auf sich selbstgestellt sein und auch mal über den Tellerrand schauen und selber mehr überlegen / hinterfragen.

 

Seiten