Acino

38 Kommentare / 0 neu
24.01.2013 09:40
#1
Bild des Benutzers Engelchen
Offline
Kommentare: 406
Acino

Acino - jetzt zum Schnäppchenpreis Blum 3

07.07.2014 08:19
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Acino-Aktien von Kantonsgericht kraftlos erklärt

07.07.2014 08:15



Aesch (awp) - Die Dekotierung des Pharmaunternehmens Acino hat eine weitere Hürde genommen: Das Kantonsgericht Basel-Landschaft hat am 26. Juni 2014 die Klage von Pharma Strategy Partners auf Kraftloserklärung der restlichen sich im Publikum befindenden Namenaktien gutgeheissen. Wie Acino am Montag mitteilt, ist der Entscheid noch nicht rechtskräftig, denn er könne noch mittels Beschwerde an das Bundesgericht angefochten werden.

Sobald der Entscheid des Kantonsgerichts in Rechtskraft erwachsen sei, werde die Dekotierung erfolgen, heisst es weiter. Die SIX Swiss Exchange (SIX) hat das von der Acino Holding AG eingereichte Gesuch um Dekotierung Ende letztes Jahr gutgeheissen.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

27.05.2014 08:12
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Acino ernennt Geir Myklebust zum Head of Projects and Process Improvement

27.05.2014 08:04



Aesch (awp) - Das Pharma- und Generika-Unternehmen Acino hat Geir Myklebust zum Head of Projects and Process Improvement ernannt. Er wird in dieser Funktion gleichzeitig Mitglied der Gruppenleitung, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilt. Zuletzt war Myklebust für Takeda Pharmaceuticals als Head of Finance SCC tätig. Im Laufe seiner 20-jährigen Karriere hatte er überdies verschiedene Führungspositionen im Bereich Finance und Control bei Nycomed inne.

Nach der Übernahme durch die Private-Equity-Gesellschaften Avista Capital Partners und Nordic Capital stehen die Aktien von Acino vor der Dekotierung, das Datum der Dekotierung ist allerdings noch nicht bekannt.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

07.01.2014 08:30
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Acino-Aktie wird nach Kraftloserklärung dekotiert - Datum noch nicht bekannt

07.01.2014 08:03



Aesch (awp) - Die Aktien des Pharma- und Generika-Unternehmens Acino stehen nach der Übernahme durch die Private-Equity-Gesellschaften Avista Capital Partners und Nordic Capital vor der Dekotierung, deren Datum ist allerdings noch nicht bekannt. Die SIX Swiss Exchange (SIX) hat am 20. Dezember 2013 das von der Acino eingereichte Gesuch um Dekotierung ihrer Namenaktien gutgeheissen und das Unternehmen von gewissen im Kotierungsreglement vorgesehenen Publizitätspflichten befreit, wie Acino am Dienstag mitteilt.

Die Dekotierung werde erfolgen, sobald der Entscheid des Kantonsgerichts Basel-Landschaft in Liestal bezüglich Kraftloserklärung aller sich noch im Publikum befindenden Namenaktien des Unternehmens rechtskräftig sei. Die Dekotierung stehe unter der Bedingung, dass Acino gewisse Publizitätspflichten erfülle, wobei insbesondere das Datum der Dekotierung mindestens fünf Börsentage im Voraus bekanntgegeben werden müsse.

Die Befreiung von Publizitätspflichten gegenüber der SIX betrifft laut Mitteilung vor allem die Pflicht zur Veröffentlichung des Geschäftsberichts für das Geschäftsjahr 2013 inkl. den Ausführungen zur Corporate Governance, die Veröffentlichung von Ad hoc-Mitteilungen, die Offenlegung von Management-Transaktionen, die Führung eines Unternehmenskalenders und die Meldung von gewissen Unternehmensereignissen. Die Befreiung sei längstens bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer der "Best Price Rule" im Rahmen des öffentlichen Kaufangebots von Pharma Strategy Partners gewährt worden, das heisse voraussichtlich bis am 5. Juni 2014.

Die beiden als Pharma Strategy Partners agierenden Private-Equity-Unternehmen hielten per Mitte Dezember 2013 98,4% der Acino-Aktien. Damit seien die Voraussetzungen für einen Squeeze-out gegeben und der Prozess der Kraftloserklärung werde eingeleitet, hiess es damals. Der Abschluss des Squeeze-out und die Dekotierung würden im zweiten Quartal 2014 erwartet, so die damalige Mitteilung weiter.

Pharma Strategy Partners hatte Anfang Oktober 2013 das Übernahmeangebot für Acino zu 115 CHF je Aktie abzüglich allfälliger Verwässerungseffekte angekündigt. Das entspricht einem Kaufpreis von knapp 400 Mio CHF.

Mitte Dezember wurde der Verwaltungsrat des Unternehmens als Folge der Übernahme an einer ausserordentlichen Generalversammlung neu besetzt. Nach der a.o. GV hat CEO Peter Burema das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen. Er stand seit Mitte 2010 an der Spitze der Gruppe. Interimistisch übernahm der neue VR-Präsident Håkan Björklund die Funktion des Konzernchefs.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

06.12.2013 09:01
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651

Danke Mats


Ich hätte mehr mut haben sollen gestern und das ganze Zeug aufkaufen!!!!!


Heute sind ja mehrere 5000er drin , wohl von der Bank.


Scheisse das hätte gewinn gegben.


Schade bin ja slebr schuld wenn man ängstlich ist

Lächle und es wird zurück gelächelt

06.12.2013 08:15
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Kommentare: 14727

Acino-Übernahme ist erfolgreich
 

Das Übernahmeangebot von Avista Capital Partners und Nordic Capital Partners für das Pharma- und Generika-Unternehmen Acino ist von den Aktionären weitgehend angenommen worden.

Über die 100-prozentige Tochtergesellschaft Pharma Strategy Partners hielten die beiden Bieter nach Ablauf der Nachfrist für die Kaufofferte 93,58% des Aktienkapitals und der Stimmrechte von Acino, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Angedient worden seien unter dem Kaufangebot insgesamt 3,24 Mio Aktien.

Es handle sich um das provisorische Endergebnis, heisst es weiter. Die definitiven Zahlen sollen am 11. Dezember 2013 veröffentlicht werden. Es sei vorgesehen, dass der Angebotspreis von 115 CHF je Acino-Aktie abzüglich allfälliger Verwässerungseffekte für die im Rahmen des Angebots gültig angedienten Aktien am 12. Dezember 2013 ausbezahlt werde.

Bis zum Ablauf der ordentlichen Angebotsfrist am 15. November wurden gemäss früherer Mitteilung 2,77 Mio Acino-Aktien angedient; Pharma Strategy Partners hielt damals eine Beteiligung von 80,06%.

Am Vortag hatten die Acino-Aktien auf 104,70 CHF geschlossen.

AWP

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

05.12.2013 23:41
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Ich bin jetzt nicht auf dem Laufenden, aber es ist schon möglich, dass die restlichen 1-2 Prozent Aktien am Markt jetzt noch zu 105 oder auch 130fr gehandelt werden...

Ich erinnere mich an eine Firma vor ein paar Jahren (weiss ietzt nicht mehr welche)als die letzten Aktien teilweise zu 30-40 Prozent höheren Kursen aufgekauft wurden nach der Übernahme.

05.12.2013 19:26
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651
andienung

Hallo kann mir jemand sagen warum heute schon der ganze Tag der  Kurs so weit unter den gebotenen Fr. 115.00 gelegen ist?


Es konnte ja bis 16.00 Uhr die Aktien noch angedient werden.


 

Lächle und es wird zurück gelächelt

03.10.2013 17:02
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651

Also ich behalte meine Aktien noch bis Montag, wer weiss vielleicht outet sich ja noch jemand über das Wochenende, vielleicht ja sogar Actelion???


Würde gerne noch ein paar Fränkli mehr nehmen. Smile

Lächle und es wird zurück gelächelt

03.10.2013 16:21
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

@olba

Das ist von Fall zu Fall verschieden. In diesem Fall würde 115.- netto ausbezahlt.

Es besteht aber vielleicht ein paar Prozent Chance das es scheitert. Wie auch ein paar Prozent bestehen, dass es noch ein höheres Angebot von jemand anderem gibt.

Im Moment gibt es aber keine Ansätze, dass sich noch was ändert.

Ich persönlich diene fast immer an, nur zweimal habe ich vorher verkauft weil es damals steuerliche Unsicherheiten gab...und einmal wurde das einvernehmliche Angebot noch dreimal überboten.

In beiden Fällen wo ich vorher verkauft habe war es ein Fehler.

In einem dieser Fälle wurde dann ein Teil in neue Aktien  der ÜBERNEHMERS gezeichnet Diese sind heute ein mehrfaches Wert.

03.10.2013 10:39
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Kommentare: 2434

olba hat am 03.10.2013 - 10:35 folgendes geschrieben:

Danke Kapitalist - tendierte auch in diese Richtung!

Zu beachten ist allerdings, dass bei einem Verkauf über die Börse eine Courtage bezahlt werden muss, während man bei einer Anmeldung im Kaufangebot die CHF 115.-- wohl netto, ohne Abzug erhalten wird. Dies kann bei einer kleinen Anzahl (?) Titel immerhin ins Gewicht fallen.

03.10.2013 10:35
Bild des Benutzers olba
Offline
Kommentare: 33

Danke Kapitalist - tendierte auch in diese Richtung!

03.10.2013 10:30
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Kommentare: 2024

olba hat am 03.10.2013 - 10:13 folgendes geschrieben:

Guten Morgen

Ich bin absolut kein Profi, habe aber zum Glück ein paar Aktien zu CHF 82.--.

Was passiert jetzt bei Acino, wenn der Verkauf zu 115.-- zustande kommt? Falls ich die Aktien bis dahin behalte:

- bekomme ich dann automatisch 115.--/Stück

- oder den aktuellen Tageskurs am letzten Tag vor Dekotierung?

Was meinen die Experten - ist es ratsam jetzt um die 114.-- zu verkaufen, oder weiter abzuwarten?

Ich weiss, viele Fragen von einem Anfänger, aber so eine Situation habe ich noch nicht erlebt... Besten Dank für Euren Input!

Also ich würde über die Börse verkaufen (das wurde einmal in einem Artikel beschrieben, dass es vorteilhafter ist, aber weiss nicht mehr wo). Zu welchem Kurs, dass musst du selber wissen. Sowieso bei diesem Anstieg seit letzter Woche, würde ich nicht mehr zimperlich sein wegen ein Paar Stützli.

03.10.2013 10:30
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Kommentare: 12835

olba hat am 03.10.2013 - 10:13 folgendes geschrieben:

Guten Morgen

Ich bin absolut kein Profi, habe aber zum Glück ein paar Aktien zu CHF 82.--.

Was passiert jetzt bei Acino, wenn der Verkauf zu 115.-- zustande kommt? Falls ich die Aktien bis dahin behalte:

- bekomme ich dann automatisch 115.--/Stück

- oder den aktuellen Tageskurs am letzten Tag vor Dekotierung?

Was meinen die Experten - ist es ratsam jetzt um die 114.-- zu verkaufen, oder weiter abzuwarten?

Ich weiss, viele Fragen von einem Anfänger, aber so eine Situation habe ich noch nicht erlebt... Besten Dank für Euren Input!

Ich würde jetzt verkaufen, für eine Übernahme müssen mindestens 66% angedient werden, das ist noch eine gewisse Unsicherheit.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

03.10.2013 10:13
Bild des Benutzers olba
Offline
Kommentare: 33
Wie weiter?

Guten Morgen

Ich bin absolut kein Profi, habe aber zum Glück ein paar Aktien zu CHF 82.--.

Was passiert jetzt bei Acino, wenn der Verkauf zu 115.-- zustande kommt? Falls ich die Aktien bis dahin behalte:

- bekomme ich dann automatisch 115.--/Stück

- oder den aktuellen Tageskurs am letzten Tag vor Dekotierung?

Was meinen die Experten - ist es ratsam jetzt um die 114.-- zu verkaufen, oder weiter abzuwarten?

Ich weiss, viele Fragen von einem Anfänger, aber so eine Situation habe ich noch nicht erlebt... Besten Dank für Euren Input!

02.10.2013 20:23
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Dann mal Prost

Ich bin im Zwiespalt, dass man sogar heute wieder mal angelogen wurde. Der stümperhaften und immer auf euphorisch gemachten Führung und dem heutigen "Gewinn".

02.10.2013 20:15
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
hab eine gute Flasche offen

für alle die heute viel Geld verdient haben

02.10.2013 09:13
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Vielleicht glaubt jemand an eine höhere ÜBERNAHMEOFFERTE von jemand anderem, darum die 115.-

02.10.2013 08:54
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056

Vielleicht hat der/diejenige Glück und erhält die Aktien für 113... so gibts noch immer 2k Gewinn... Smile

02.10.2013 08:47
Bild des Benutzers L-Die.
Offline
Kommentare: 139

Weiss einer, warum Jemand 1000 Stk. für CHF 115 beim Kauf reingestellt hat?


Übernahme lautet ja auf CHF 115. Lol

Rien ne va plus.. Eure Einsätze bitte..

02.10.2013 08:41
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 1053

Shit, zu früh verkauft, ich muss jetzt gleich kotzen... War eine Tranding-Position. Trotzdem, für eine neue Kinderzimmereinrichtung hat es ja gereicht, inkl. Lieferung und Montage... Yahoo

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

02.10.2013 08:39
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

Was wieder mal beweist was diese unfähigen Chefs und Verwaltungsräte "geleistet" haben...

02.10.2013 08:10
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Kommentare: 11056

Aesch/BL (awp) - Das Baselbieter Pharmaunternehmen Acino soll übernommen worden. Die beiden Beteiligungsgesellschaften Avista Capital Partners und Nordic Capital bieten den Aktionären 115 CHF je ausstehende Aktie, was einem Kaufpreis von 398 Mio CHF entspricht. Der Verwaltungsrat der Acino unterstützt das Kaufangebot einstimmig, wie die Beteiligten am Mittwochmorgen mitteilten.

 

Der angebotene Kurs liegt um 33% über dem Schlusskurs von 86,50 CHF vom (gestrigen) Dienstagabend. Gemessen am durchschnittlichen Preis einer Acino-Aktie in den vergangenen 60 Tagen entspreche das Kaufangebot gar einer Prämie von 53%, heisst es in der Mitteilung. Für das Kaufangebot haben Avista Capital und Nordic Capital unter dem Namen Pharma Strategy Partners eine hundertprozentige Tochtergesellschaft gegründet.

 

Das Angebot erfolgt vorbehältlich einer Andienung von zwei Dritteln der Acino-Aktien. Es muss zudem noch von den Behörden genehmigt werden. Die Frist für die Annahme des Angebots beginnt voraussichtlich am 21. Oktober 2013 und endet am 15. November 2013. Nach dem Vollzug der Transaktion sollen die Acino-Aktien dekotiert werden.

 

BETRÄCHTLICHE KAPITALSUMMEN INVESTIEREN

 

Die Investoren wollen laut Mitteilung die langfristige Wachstumsstrategie des Unternehmens fortführen. Sie seien bereits, dazu "beträchtliche Kapitalsummen" bereitzustellen. Des weiteren wollen sie ihr Netzwerk im Gesundheitsbereich einsetzen, um die Wachstumsstrategie weiter auszubauen. An der operativen Tätigkeit in der Schweiz und in Deutschland soll sich gemäss Communiqué nichts ändern.

 

Den Vollzug der Transaktion vorausgesetzt soll Hakan Björklund zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Acino ernannt werden. Björklund ist Verwaltungsratspräsident der dänischen Lundbeck und war CEO der Nycomed von 1999 bis 2011. Damals befand sich die Gesellschaft im Besitz von Nordic Capital, Avista und anderen institutionellen Aktionären.

 

Der derzeitige Verwaltungsratspräsident Luzi von Bidder zeigt sich in der Mitteilung "erfreut" über die Übernahme. Avista und Nordic Capital hätten die Fähigkeit bewiesen, erworbene Unternehmen weiter zu entwickeln. "Zudem verfügen sie über die finanziellen Mittel, welche die Wachstumsmöglichkeiten der Acino deutlich verbessern." Sämtliche Verwaltungsratsmitglieder haben sich in einer Vereinbarung verpflichtet, das Angebot zu unterstützen und alle ihre Aktien anzudienen.

 

AKQUISITIONSBEDINGTES WACHSTUM

 

Die Acino-Gruppe mit Sitz in Aesch hatte Ende 2011 die Übernahmen von Teilen des Geschäfts der Generikahersteller Cephalon und Mepha einschliesslich des Mepha-Standort in Aesch bekanntgegeben. 2012 konnte Acino den Umsatz wegen der Akquisitionen um rund 91% von 257 Mio EUR steigern. Unerwartet hohe Sonderkosten wegen der Übernahmen hatten allerdings auf den Margen gelastet.

 

Die Aktionären mussten im laufenden Jahr auf eine Dividende verzichten und auch für das kommende Jahr hatte CEO Peter Burema einen Dividendenverzicht beantragt. Die Schaffung von genehmigtem Kapital in Höhe von 800'000 neuen Aktien hatte die Generalversammlung im April 2013 abgelehnt.

30.09.2013 08:49
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Kommentare: 573

Meldung von heute Morgen:

ACINO: erhält FDA Zulassung für Rivastigmin-Pflaster-Werk: Das Pharmaunternehmen Acino hat von

der US-Gesundheitsbehörde FDA einen positiven Entscheid erhalten: Wie das Unternehmen heute Montag

berichtet, hat die Regulierungsbehörde dem Produktionswerk der Acino in Miesbach (D) für das Rivastigmin-

Pflaster die Zulassung erteilt. Das Rivastigmin-Pflaster hat bereits die EU Zulassung erhalten und wurde

in Deutschland im April 2013 als erste generische Alternative zum Markenprodukt lanciert. Das einmal täglich

anzuwendende Transdermalsystem wird eingesetzt zur symptomatischen Behandlung der leichten bis

mittelschweren Alzheimer-Demenz. "Die FDA Zulassung ist ein bedeutender Meilenstein für unseren Fertigungsbetrieb.

Es ist das Resultat bedeutender Technologieinvestitionen und unseres Anspruchs an höchste

Qualitätsstandards", lässt sich Acinos CEO Peter Burema zitieren. Für die als Ergänzung zum bestehenden

ANDA (Antrag auf Generikazulassung in den USA) zusätzlich beantragte höhere Dosisstärke war Acino

Erstanmelder (sog. "first-to-file"), was mit einer sechsmonatigen Marketingexklusivität belohnt wird. Acino

beabsichtigt, das Produkt weltweit auf den Markt zu bringen und beliefert Lizenznehmer mit dem Fertigarzneimittel.

Das Rivastigmin-Pflaster ist ein Generikum für das Exelon-Pflaster von Novartis.

18.09.2013 11:07
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Kommentare: 1053

spesenmoos hat am 16.08.2013 - 13:38 folgendes geschrieben:

Sind Kurse unter Fr. 70.- immer noch Kaufkurse?

Ja, aber über CHF 75.70 habe ich heute die gesamte Position verkauft.

PS: Ich komme wieder...

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

16.09.2013 18:39
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651

Danke mats Smile

Lächle und es wird zurück gelächelt

16.09.2013 17:38
Bild des Benutzers mats
Offline
Kommentare: 1238

ja zwei News:

Novartis Verfügung gegen ein Medikament / Kopie wurde in Deutschland abgeschmettert und die Norwegen Bank hat die Meldeschwelle von 3 Prozent überquert.

16.09.2013 17:12
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Kommentare: 651

Es geht schön weiter nach oben . Smile


Allgemeine Börsenlage oder komme welche News??

Lächle und es wird zurück gelächelt

13.09.2013 20:55
Bild des Benutzers robincould
Offline
Kommentare: 402
Acino

ja endlich mal gute News

13.09.2013 12:45
Bild des Benutzers Harley
Offline
Kommentare: 86

Auch Acino liegt heute gut im Rennen. Aktuell + 4.81 %

23.08.2013 13:37
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Kommentare: 573

und unter 68.- kann man auch eine 4. Position aufbauen... Irgendwo muss ja mal der Boden kommen

Seiten